Apfel Sandkuchen

0

Manchmal ist mir gar nicht so nach aufwendigen Torten. Da darf es gerne auch mal ein ganz einfacher Apfel Sandkuchen wie heute sein! Wir wollen die Äpfel aus dem Alten Land schliesslich noch alle verarbeiten. Und Apfelkuchen geht einfach immer zwischendurch!

Gerade dieser Kuchen ist besonders flott gemacht und man sieht ihm auf den ersten Blick nicht an welch fruchtiges Geheimnis er in sich trägt… Wenn ihr jetzt natürlich denkt: Pah die Zuckerdeern….von wegen nicht aufwändig und so..! Der Apfel Sandkuchen ist echt easy peasy und flotti Karotti erledigt!

Wieso überhaupt Sandkuchen?

Wer schon einmal ein Stück Sandkuchen gegessen hat der weiß sicherlich sofort wieso ‚Sandkuchen‘. Dieser Kastenkuchen ist tatsächlich Sand trocken! Er wird meistens aus Butter, Stärke, Vollei und Mehl und Zucker hergestellt. Kein Backpulver! Achja und selbstverstädlich gehören, wenn erwüscht,auch Backaromen mit hinein. Die oberste Schicht des Kuchens ist immer so richtig schön bröselig, halt sandig.

Apfel Sandkuchen

Vielleicht heißt er aber auch so da wir ja alle schon als kleines Kind im Sandkasten kleine Sandküchlein geformt haben…wer weiß es schon!

Äpfel aus der Region!

Wer schon einmal hier im Norden gewesen ist wird sicherlich auch mal etwas von unserem Obst Herzstück, dem Alten Land gehört haben! Ab mitte August werden dort die Äpfel geerntet. Ich muß es einfach sagen: Die besten, die allerbesten Äpfel! Schon die Apfelblüte ist jedes Jahr aufs neue ein Traum- neben der Kirschblüte! Denn auch Kirschen und Birnen gibt es jedes Jahr frisch geerntet von dort! Wer mehr darüber erfahren will schaut einfach mal hier vorbei.

Wir fahren jedes Jahr zur Apfelernte ins Alte Land, frischen Apfelsaft besorgen wir selbstverständlich auch. Und meistens bleibt noch Zeit für ein frisches Stück Apfelkuchen irgendwo auf einer der Bänke auf dem Deich mit Blick auf die Elbe. Herrlich!

Apfelkuchen Rezepte gab es hier ja schon:

Und diesen Kastenkuchen solltet ihr unbedingt backen wenn

  • ihr es gerne einfach mögt
  • es mal schnell gehen muß
  • ihr Äpfel mögt

Meinen Kuchen kann man selbstverständlich auch ohne Schokoladen Guss und ohne Macadamia Nüsse zubereiten. Aber warum nicht auch einen einfachen Kuchen etwas herrichten?

Apfel Sandkuchen

Hier findest du ein echt tolles eeasy peasy Apfel Sandkuchen Rezept mit einer Schokoladen Glasur und karamellisierten Macadamia Nüssen zur Deko!
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Äpfel, Herbst, Kastenkuchen, Sandkuchen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 1 Kastenform, 25 x 11cm
Autor zuckerdeern

Equipment

  • Kastenform, 25 cm x 11 cm; Backtrennspray; Teigschaber; Messer; Sparschäler; Schüssel; Kuchengitter; Alufolie; Öl; kleiner Topf; Zahnstocher;

Zutaten

Teig

  • 250 g Butter oder Margarine zimmerwarm
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier Gr. M
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Dinkelmehl Typ 630
  • 150 g Speisestärke
  • 3 Äpfel geschält, entkernt + und in Scheiben geschnitten
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Ceylon Zimt

Karamellisierte Macadamia Nüsse

  • 100 g Zucker
  • 2-3 EL Wasser
  • 10 Macadamia Nüsse

Deko

  • 100 g Kuvertüre Zartbitter
  • ein paar Apfel Scheiben

Anleitungen

Teig

  • Heizt den Backofen auf 175° Ober,- Unterhitze vor.
  • Gebt die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz in eine Rührschüssel und schlagt alles cremig.
  • Mischt die Stärke mit dem Mehl und siebt es zur Ei Masse, verrührt alles miteinander.
  • Die Apfelscheiben kurz mit Zimt und dem Zitronensaft mischen.
  • Gebt eine ca. 2 cm dicke Teigschicht in die gefettete Backform und legt dann 1-2 Schichten Apfel Scheiben auf den Teig. Bedeckt das Ganze wieder mit einer Schicht Teig usw.
  • Gebt die letzte Schicht Teig oben auf und backt das Ganze ca. für 60 Minuten auf mittlerer Schiene.
  • Schneidet nach ca. 20 Minuten die Oberfläche mit einem Messer der Länge nach ein.
  • Macht zum Ende eine Stäbchenprobe und lasst den Kuchen, wenn fertig, koplett abkühlen.

Karamellisierte Macadamia Nüsse

  • Erhitzt den Zucker mit dem Wasser in einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe bis der Zucker karamellisiert ist. Vorsicht extremst heiß!
  • Pickt die Macadamias je auf einen Zahnstocher.
  • Nehmt den Topf vom Herd und lasst den Zucker wieder etwas fester/ dick flüssiger werden.
  • Nun tunkt ihr je eine Nuss nach der nächsten kopfüber in das Karamell und lasst diese auf einem eingeölten Stück Alu abkühlen.

Fertigstellung

  • Schmelzt die Kuvertüre über einem Wasserbad und gebt diese im Anschluß auf den Sandkuchen.
  • Setzt die erkalteten Nüsse oben auf.
  • Wer mag verziert das Ganze noch mit ein paar Apfel Scheiben, fertig!

Notizen

Wird der karamellisierte Zucker zu schnell fest, erwärmt ihn kurz aufs neue auf dem Herd.

Vielleicht sehen wir uns ja im nächsten Jahr zur Kirsch,- oder Apfelblüte oder aber zur Apfel Ernte im Alten Land!

Bis bald und Ahoi, eure,

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.