Beeren Cookies mit weißer Schokolade

4

Was bin ich froh eine so stressige Woche hinter mich gebracht zu haben! Denn sonst hätte ich mich am Donnerstag Abend niemals noch so spät in die Küche begeben und wie wild Cookies gebacken. Aber ich brauchte echt Nervennahrung. So entstanden die heutigen Beeren Cookies mit weißer Schokolade. Das beste: Ihr könnt den Teig wunderbar portionieren und für ein paar Tage auf Vorrat einfrieren.

Ja Beeren Cookies mit weißer Schokolade sind nun kein Kunstwerk. Aber ein Bissen und ich wußte: Das sind bei weitem die besten Cookies ever! So schön soft und einfach nur Yummy!

Stresskiller und Glücklichmacher Schokolade

Wir kennen es doch alle: Der Tag hat nunmal nur 24 Stunden und trotzdem wächst einem an manchen Tagen der ganze Alltags Stress über den Kopf hinaus. Stress in der Firma, Stress privat. Man hetzt von einem Termin zum nächsten- dann ist evtl.die Waschmaschine noch kaputt und die Nerven liegen blank. Meistens braucht der Körper dann einfach ganz schnell was für die Nerven! Die berühmte Nervennahrung schreit ganz laut :” Hier!” Ich greife dann tatsächlich zu einem Stückchen Schoki. Schokolade macht halt einfach glücklich. Und hier ist der Glücklichmacher heute in köstliche Cookies gewandert.

Cookies esse ich ja sowieso für mein Leben gerne. Egal ob mit Macadamia Nüssen oder mit triple Chocolate Chunks- sie sind immer wieder ein Genuss. Und wisst ihr was? Ich glaube es wird hier ab sofort öfter mal ein neues Cookie Rezept geben.

Und wenn ich dann mal keine Cookies zur Hand habe dann muss es halt ein Chocolate Cheesecake gegen den Stress geben- geht ja auch. Oder ihr versucht mal diese mega Schokoladen Muffins mit Salzbrezel– die sind echt mit Suchtfaktor! Schliesslich ist es dann am Ende egal worin die Schoki verpackt ist, oder?

Ihr könnt selbstverständlich auch Vollmilch oder Zartbitter Schokolade für die Cookies zu nehmen, ich bin aber ein absoluter White Chocolate Fan!

Drucken Pin
5 von 2 Bewertungen

Beeren Cookies mit weißer Schokolade

Super softe Beeren Cookies mit weißer Schokolade; schnell gemacht, potionierbar und peferkt zum einfrieren! Neues Lieblingsrezept!
Gericht Cookies, Dessert
Land & Region Germany
Keyword Blaubeeren, Cookies, Kekse, Schokolade
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kühlzeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 20 Stück

Equipment

  • Eisportionierer; Backpapier; Gefrierdose; Teigschaber

Zutaten

Cookie Teig

  • 150 g Butter weich
  • 150 g brauner Zucker
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei, bio Gr, M
  • 270 g Dinkelmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Beeren TK, klein gebröselt
  • 70 g weiße Schokolade grob gehackt
  • 1 TL Stärke

Anleitungen

Cookies Teig

  • Schlagt die Butter mit beiden Zuckersorten und der Prise Salz schön cremig. Gebt anschliessend das Ei und den Vanille Extrakt dazu. Verrührt alles kurz miteinander. Mischt das Mehl mit dem Natron und dem Backpulver und gebt es mit in die Schüssel. Hebt die gehackte Schokolade unter.
  • Mischt die klein gebröselten TK Beeren mit der Stärke ( das verhindert das zu starke nässen der Beeren!) und hebt es vorsichtig unter die Teigmasse. Stellt den Teig für eine Stunde kalt.

Fertigstellung

  • Heizt den Backofen auf 180° Ober,- Unterhitze vor.
  • Nun portioniert ihr den kalten festen Teig mit einem Eisportionierer und stellt 18 Portionen her.
  • Verteilt ca. 6-9 Teig Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backt das Ganze auf mittlerer Schiene für ca. 12-15 Minuten. Denkt an genügend Abstand.
  • Sollten die Cookies zu sehr zerlaufen könnt ihr sie nach dem backen mit einem Teigschaber wieder etwas zusammenschieben und auskühlen lassen.
  • Die restlichen Teig Portionen könnt ihr in einer Gefrierdose easy einfrieren und bei Bedarf backen.
  • In einer luftdichten Dose halten sich die Cookies ein paar Tage!

Und mal unter uns gesagt: Cookies lassen sich auch ganz gemütlich – ohne- Stress vernaschen.

Bis bald und Ahoi, eure

4 Kommentare

  1. 5 stars
    Liebe Nicole,
    diese Cookies sind der absolute Wahnsinn. Ich habe sie sofort nachgebacken. Himmlisch ich kann garnicht aufhören zu essen, die besten Cookies ever.
    Liebe Grüße

  2. 5 stars
    Liebe Zuckerdeern,
    Die Beeren Cookies sind so lecker und leicht zu machen. Meine drei Kinder haben alle so schnell weg genascht, daß viel zu wenige für mich übrig blieben.
    Lieben Dank für das tolle Rezept!
    Liebe Grüße

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.