Brownie Cheesecake mit Erdbeeren

0

Ihr lieben: Ihr müsst da jetz definitiv die nächsten Monate durch. Hier wird es Erdbeer Rezepte in Hülle und Fülle geben. Sind die roten Beeren doch wirklich meine allerliebsten. Ok- Himbeeren & Co auch. Aber Erdbeeren machen einfach glücklich! Und deshalb gibt es heute diesen super saftigen Brownie Cheesecake mit Erdbeeren.

Grund für diesen wirklich hammer Blechkuchen ist das tolle Event, welches keine geringere als meine allerliebste Meli von Mein Naschglück ins Leben gerufen hat!

Neben vielen tollen Blogger Kolleginnen wie zb. Stini, Christin, Elena, Anne und Anja darf auch ich einen tollen Blechkuchen präsentieren!

Blechkuchen Glück

In der Zeit vom 03.05.-17.05.2020 dürfen alle, die dabei sein mögen, ihr perfektes #Naschglueckvomblech zeigen. Und zu gewinnen gibt es übrigens auch etwas!

Blechkuchen sind doch, neben einem einfachen Guglhupf, die tollsten Kuchen überhaupt! Ob nun mit einem Rührteig oder mit einem Mürbteig: Blechkuchen macht glücklich!

Brownie Cheesecake mit Erdbeeren
Brownie Cheesecake mit Erdbeeren

Und was macht noch glücklicher? Richtig! Blechkuchen mit Brownie, Cheesecake und frischen Erdbeeren! Ich sag’s mal so: Für mein heutiges Rezept braucht ihr einen Waffenschein! BÄÄM! Nicht nur der fein schmelzende Brownie Boden lässt mein Herz höher schlagen, nein auch die Cheesecake Creme mit den Erdbeeren on Top!

Blechkuchen gab es hier ja auch schon öfter mal:

Ihr merkt: Einen Blechkuchen kann man mit allem möglichen belegen.

Mein allerliebster Blechkuchen als Kind war übrigens der ultimative Zitronen Blechkuchen meiner Mama, der mit der dicken Schicht Guss und den bunten Streuseln. Den hatte wohl wirklich jeder als Kind gerne. Der Freund meiner Tochter liebt ihn heute noch. Und wenn ich so überlege, sollte ich ihn in der nächsten Woche unbedingt mal backen.

Nun aber ganz schnell ab in die Küche mit euch: Wie sieht euer Naschglueck vom Blech aus? Zeigt es uns unter dem oben genannten Hashtag!

Brownie Cheesecake mit Erdbeeren

Hier findet ihr ein Rezept für einen Brownie Cheesecake mit Erdbeeren; super saftig und schokoladig; der perfekte Blechkuchen!
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Blechkuchen, Brownies, Cheesecake, Erdbeeren, Frucht, saftiger Kuchen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 1 Blech, 25×50 cm
Autor zuckerdeern

Equipment

  • Backblech, 25x50cm; Backpapier; Teigschaber; Löffel; Messer; Topf; Schüssel; Kuchengitter; Sieb

Zutaten

Brownie Boden

  • 150 g Butter
  • 175 g Zartbitter Schokolade mind. 75% Kakaoanteil
  • 3 Eier, Bio Gr. M
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 100 g Dinkelmehl Type 630
  • 1,5 TL Vanilleextrakt

Cheesecake Creme

  • 250 g Frischkäse
  • 250 Magerquark
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier,, Bio Gr. M
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 1 EL Speisestärke
  • + Erdbeeren, Bio in Scheiben geschnitten

Anleitungen

Brownie Boden

  • Heizt den Backofen auf 170° Ober,- Unterhitze vor.
  • Gebt die zerhackte Schokolade und die Butter in eine Schüssel und schmelzt das Ganze über einem Wasserbad.
  • Schlagt den Zucker mit den Eier, dem Salz und dem Vanilleextrakt cremig.
  • Siebt das Mehl hinzu und vermengt alles kurz miteinander.
  • Gebt nun die geschmolzene Schokolade und Butter zur Masse und rührt alles zu einem zähfliessendem Teig.
  • Verteilt den Teig auf einem mit feuchtem Backpapier ( das feuchte Backpapier passt sich zum einen dem Blech ideal an und zum anderen wird der Brownie Boden toll feucht) ausgelegtem Backblech, streicht alles glatt und backt das Ganze nun für ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene.

Cheesecake Creme

  • Verrührt den Frischkäse und den Quark mit den Eiern, dem Zucker, dem Vanilleextrakt und der Stärke zu einer homogenen Masse.

Fertigstellung

  • Holt den Brownie Boden nach 10 Minuten Backzeit aus dem Ofen.
  • Verteilt die Cheesecake Creme vorsichtig auf dem Brownie Boden und belegt die Cheesecake Creme mit den in Scheien geschnittenen Erdbeeren.
  • Backt das Ganze nun weitere 30 Minuten und lasst den Kuchen anschliessend auf dem Kuchengitter komplett abkühlen.
  • Am besten lasst ihr den Blechkuchen über Nacht im Kühlschrank ruhen und schneidet ihn am nächsten Tag in gleich große Stücke.

Kirschen- die machen sich auch so richtig toll auf Blechkuchen. Aber bis dahin dauerts noch!

Bis bald und Ahoi, eure

Kommentieren Sie den Artikel






Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.