Daim Cupcakes

0

(Werbung wg. Markennennung)

Kennt ihr diese Tage wo einem nichts gelingen mag? Ich hatte gerade 3 davon am Stück… Da sprudeln einem Ideen durch den Kopf und man schreibt sich Notizen und macht sich ans Werk.

Und dann gerinnt die Sahne, oder die Molke der Mascarpone zerstört alles. Oder aber die Torte zerbricht in 4 Einzelteile beim aufsetzen auf die Tortenplatte. Jippi! Da könnte ich Luftsprünge machen…Nicht! So kann es gehen. Da hilft dann manchmal einfach nur eine Kreative Pause!

Was mich dann echt aufmuntert ist ein schöner Pott Kaffee- seit neustem übrigens schwarz- und ein Stück Schokolade, in diesem Fall Daim! Also warum keine Cupcakes mit Daim, oder? Und da ich noch Nougat im Hause hatte… perfekter geht’s doch nicht. Hier also meine  Nougat Daim Cupcakes.

Ihr braucht

Für 12 Stück

Für den Teig

250 g Weizenmehl

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

100 g Zucker

1 Eier, Gr. M

220 ml Buttermilch

150 g Butter, weich

8-10 Daim, zerhackt

Für das Frosting

100 g Puderzucker

100 g Butter, kalt + gewürfelt

200 g Frischkäse

100 g Nougat,aufgeschlagen

5-6 Daim, zerhackt

+12 Daim

Zusätzlich benötigt ihr: Muffinblech; Muffin Papier Formen; Spritzbeutel mit großer Lochtülle; Messer; Kuchengitter

So wird’s gemacht: Heizt den Backofen auf 175° Ober,- Unterhitze an. Schlagt nun die Butter mit dem Zucker in einer Rührschüssel cremig und fügt nach und nach die Eier, die Buttermilch und alle restlichen Zutaten ( außer die Daim) für den Teig hinzu. Rührt bis es ein zäh fließender Teig geworden ist und verteilt diesen mit einem Löffel auf eure Muffin Formen. Gebt das Blech auf die mittlere Schiene und backt alles für ca. 20 Minuten. Lasst die Muffins auf dem Kuchengitter komplett abkühlen.

Nun schlagt ihr die Butter mit dem Puderzucker in einer Rührschüssel cremig und gebt den Nougat dazu. Schlagt alles schon fluffig auf und fügt im Anschluss den Frischkäse und die zerhackten Daim hinzu. Vermengt alles miteinander und stellt es für 20 Minuten kalt. Füllt die gekühlte Creme in einen Spritzbeutel und setzt den Küchlein eine schöne Haube auf. Oben auf setzt ihr einen ganzen Daim und ein paar Daim Krümel- fertig!

Ich bin mir sicher ihr werdet diese Cupcakes lieben!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .