Halloween Cookies

0

Nächste Woche ist es endlich soweit und es wird überall kreuchen und fleuchen! Geister Stunde! Die kleinen Monster und Geister dürfen sich ihre Mägen mit köstlich selbstgebackenen Halloween Cookies vollschlagen!

Schmückt ihr euren Eingangsbereich für die klingelnden Geister? Oder sogar für eure Gäste? Ich mach das dann doch sehr gerne- obwohl wir ja keine ‚Halloweenys‘ sind! Bei uns ist es schon ruhiger. Schuld sind die Höllen Hunde: Gejaule und Gebelle bei jedem ungebetenem Gast! Dementsprechend wird eine große Schüssel mit kleinen Halloween Tütchen vor die Tür gestellt, ein paar Spinnenweben gibt es auch- und der leuchtende Kürbis wird ebenfalls aufgestellt. Klingel aus und easy going.

Da bei uns tatsächlich meist nur die Nachbarskinder vorbeikommen gibt es wie gesagt auch selbstgebackenes, dieses Jahr in Form von Halloween Cookies! Das hätte es bei meiner Tochter niemals never gegeben! Da wurden die zusammen gegruselten Süßigkeiten erstmal unter die Lupe genommen. Alles was nicht wie original verpackt ausgesehen hat wurde entsorgt! Kein wenn und aber!

Halloween Cookies

Die schösten Halloween Reime

Wer kennt sie nicht, die süßen Sprüche mit denen die kleinen Geister an Süßigkeiten kommen wollen. Ich hab euch mal ein paar meiner liebsten raus gesucht:

  • Wir kamen mit dem Besen her,
    für uns Hexen ist das gar nicht schwer!
    Wenn wir was Süßes kriegen,
    dann siehst du uns gleich fliegen!
  • Heut sind alle Geister wach,
    alle Hexen auf dem Dach,
    Monster schleichen um das Haus,
    drum gib schnell was Süßes raus!
  • Buh hier kommt der Knochenmann!
    Schau dir auch die Geister an.
    Willst du deine Ruhe haben,
    gib ihnen ein paar süße Gaben!

Hach ich könnt ja noch so weiter machen!

Halloween Cookies

Sucht ihr übrigens noch ein paar Inspirationen für eure Halloween Party- wie wäre es mit ein paar Kuchen Ideen? Oder wie wäre es mit dieser süßen Geister Torte! Und falls ihr noch die eine oder andere Inspiration für gruselige Tischdeko sucht, dann schaut unbedingt hier vorbei!

Die Cookies könnt ihr übrigens in gruselig bemalte Bröt Tüten geben. Malt den Tüten große Augen auf – so habt ihr eine schaurig optimale Verpackung!

Halloween Cookies

Hier findet ihr ein schnelles Rezept für schaurig süße Halloween Cookies; schneller und einfacher Keksteig; Glasur aus Schokolade!
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Cookies, Halloween, Kekse
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Autor zuckerdeern

Equipment

  • Backpapier; Kuchengitter; Halloween Keksausstecher; Spritzbeutel; kl. Topf; Gläser; Nudelholz; Backblech

Zutaten

Keksteig

  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 Ei Gr. M
  • 100 g Butter kalt
  • 50 g Zucker

Deko

  • je 100 g Candy Melts in rosa, weiß und schwarz

Anleitungen

Keksteig

  • Gebt die Zutaen für den Teig in eine Schüssel und knetet einen glatten Teig daraus.
  • Rollt den Teig auf einer bemehlten Fläche aus und stecht Halloween Kekse aus.
  • Legt die Rohlinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und stellt das Blech für ca. 30 Minuten kalt. Wer kann stellt das Blech für ca. 15 Minuten in den Froster. ( So behalten die Kekse beim Backen ihre Form )
  • Backt die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober,- Unterhitze für 8-10 Minuten.
  • Lasst die Kekse komplett abkühlen!

Fertigstellung

  • Gebt die Candy Melts je Farbe in ein Glas und schmelzt sie in einem Wasserbad.
  • Füllt die flüssige Schoki in je einen Spritzbeutel, knotet diesen zu und schneidet eine feine Spitze ab.
  • Verziert die Kekse und lasst alles trocknen, fertig!

Ihr könnt die Kekse auch beschriften und als Platzkarten für eure Tisch Deko nehmen.

Ich werde mich jetzt mit einem schönen Tee auf mein Sofa kuscheln und ein wenig in den Weihnachts Backbüchern nach Inspirationen suchen.

Bis bald und Ahoi, eure

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.