Happy Valentinstag

0

Holt die rosa roten Brillen raus und macht es euch auf Wolke No. 7 bequem! Wer mag streut noch ein wenig Herz Konfetti … Der Happy Valentinstag kommt näher! Für alle, die gerne selbstgebackenes veschenken und vernaschen, habe ich heute 4 Geschenk Ideen zum verlieben. Gemacht aus 2 Grundrezepten.

Wer übrigens keinen Valentinstag feiert aber demnächst eine Hochzeit plant oder einen Sweettable für eine Mädels Party, hier auch gerne der GALentinesday ( kommt immer mehr in Mode)- der kann diese zuckersüßen Köstlichkeiten auch gerne dafür nutzen!

Auf dem Blog hat es ja bereits ein paar Inspos zum Tag der Verliebten gegeben. Wie wäre es also zb. hiermit:

2 Grundrezepte, vier köstliche Ideen

Auch wenn wir den Valentinstag selber nicht zelebrieren, backe ich doch zu gerne dafür. Ich sprudel quasi über vor Ideen und da überschlage ich mich dann auch schon mal und stehe den ganzen lieben Tag in der Küche. Was da alles so bei herauskommt zeige ich euch in den nächsten Tagen. Heute machen Kekse und Baiser den Anfang. Es sind auch wirklich nur zwei Grundrezepte aus denen ihr diese tollen Sweets machen könnt! Also easy peasy, let’s go!

Wer also am Happy Valentinstag oder Herzchenstag, nennen wir ihn einfach mal so, ein paar Herzchen und Küsschen verschenken möchte, für den sind meine 2 Baiser Ideen perfekt. Sie zergehen auf der Zunge und machen in einer schönen Dose mit Schleifchen echt was her.

Baiser Herzen und Küsschen

Gericht Baiser, Dessert
Land & Region Germany
Keyword Baiser, Baiser Herzen, Baiser Tuffs, Valentinstag
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden
Portionen 1 Backblech
Autor zuckerdeern

Equipment

  • Spritzbeute, mit französischer Tülle; Spritzbeutel mit Sterntülle; Holzspiesse; Backpapier; Streusel; Teigschaber; Sieb

Zutaten

Baiser Masse

  • 2 Eiklar zimmertemperatur
  • 100 g Feinstzucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • + Lebensmittelfarbgel in pink & rot
  • + Zuckerstreusel und Goldpuder

Anleitungen

Baiser Masse

  • Trennt die Eier und gebt das Eiklar in eine saubere und fettfreie Schüssel. Schlagt es mit dem Schneebesen auf höchster Stufe für ca. 1 Minute, gebt die Prise Salz dazu und schlagt bis ihr schnittfesten Eischnee erhaltet.
  • Gebt nun den Zucker in zwei Schritten hinzu und schlagt bis ihr eine weiße und glänzende Masse erhalten habt. Siebt nun die Stärke hinzu und schlagt alles nochmal auf bis sich alles aufgelöst hat und die Masse Spitzen zieht beim herausnehmen des Schneebesens.

Fertigstellung

  • Heizt den Ofen auf 90° Ober,- Unterhitze vor. Der Baiswer soll nur trocknen und nicht backen!
  • Teilt die Masse in zwei Portionen: Die eine färbt ihr rosa ein, die andere durchzieht ihr nur mit etwas roter und pink farbener Farbe.
  • Füllt die Baiser Massen in je einen Spritzbeutel.
  • Für die Herzen spritzt ihr mit der Sterntülle einen kleinen Punkt auf das Backpapier, legt den Spieß drauf und spritzt dann ein Herz oben auf (siehe obiges Bild). Streut ein paar Herzchen Streusel oben auf. Das macht ihr – mit Abstand- 4 mal.
  • Die Küsschen spritzt ihr mit dem anderen vorbereiteten Spritzbeutel zwischen die Herzen- so braucht ihr nur ein Backblech und spart Backpapier. Verziert diese ebenfalls mit Zuckerdeko, fertig.
  • Trocknet das Baiser nun für ca. 90 Minuten auf mittlerer Schiene. Achtet zwischendurch darauf das der Baiser nicht einreisst. Ich stelle den Ofen, sobald ich Risse sehe, lieber 10° runter. Aber das müsst ihr bei eurem Backofen selber herausfinden.
  • Lasst alles bei geschlossenem Ofen komplett abkühlen, verziert gerne noch mit Goldpuder, fertig!

Falls ihr übrigens noch andere mega tolle und echt easy peasy Valentinstag und GALentinesday Ideen sucht: Schaut unbedingt bei Steffi vorbei! Ich bin mir sowas von 100%ig sicher, dass ihr dort reichlich Inspo finden werdet!

Wir hüpfen jetzt erst einmal zu zweiten Rezept für heute. Ihr kennt ja sicherlich alle das Spiel Scrabble. Ich liebe es! Mit meinen Scrabble Cookies könnt ihr eurem Herzblatt auf eine zuckersüße Art und Weise sagen ‚I Love you!‘. Und wer mag futtert die Kekse anschliessend auf! Oder ihr backt einfache Herz Kekse und verziert diese ebenfalls mit Fondant und bestempelt oder bemalt sie! Alles aus einem Keksteig Rezept.

Scrabble & Herz Cookies

Heute habe ich 4 easy peasy Ideen für euren Happy Valentinstag; aus 2 Grundrezepten zeig ich euch 4 Rezept / Geschenk Ideen zum verlieben!
Gericht Dessert, Kekse
Land & Region Germany
Keyword Cookies, Kekse, Valentinstag
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 25 Kekse
Autor zuckerdeern

Equipment

  • Backpapier; Mehl für die Arbeitsfläche; Herzausstecher; Terrassen Ausstecher Quadrat, gewellt 3cm; Kuchengitter; feinen Pinsel; Goldpulver; Letter Stempel; Lebensmittelstifte in pink und schwarz; Zuckerkleber; Nudelholz; Speisestärke

Zutaten

Teig

  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g Butter kalt
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei Gr. M

Deko

  • 1 Pckg. Fondant weiß
  • + Lebensmittelstift schwarz und pink; Goldpulver; Zuckerkleber; etwas klaren Alkohol
  • + Speisestärke

Anleitungen

Teig

  • Gebt die Zutaten für den Keksteig in eine Schüssel und knetet zügig einen glatten Teig daraus.Gebt den Teig in eine Schüssel, deckt diese zu und kühlt den Teig ca. 45 Minuten.
  • Heizt den Ofen auf ca. 180° Ober,- Unterhitze vor.
  • Rollt den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus und stecht entweder Herzen oder Scrabble Steine aus. Platziert diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech und backt die Kekse nun für ca. 8-10 Minuten auf mittlerer Schiene. Lasst sie anschliessend auf einem Kuchengitter auskühlen.

Fertigstellung

  • Knetet den Fondant auf einer mit Stärke bepuderten Arbeitsfläche und rollt ihn ca. 0.3-0,5 mm dünn aus. Stecht nun Herzen oder aber Scrabble Steine aus.
  • Tipp: Ich habe den Fondant für die Scrabble Steine und die Herzen vor dem aufkleben auf die Kekse verziert.
  • Beschriftet die Fondant Aufleger für das Scrabble vorsichtig mit den Lebensmittelstiften und klebt sie dann mit dem Zuckerkleber auf die passenden Kekse.
  • Die Herz Fondant Aufleger verziert ihr ebenfalls vorsichtig und klebt sie dann ebenfalls auf die Herzkekse. Das Goldpuder habe ich mit einem Tropfen Alkohol verdünnt. So kann man besser damit malen, ist aber keine Pflicht!
  • Lasst alles trocknen und verpackt es dann fein.

Mit ganz viel Liebe im Herzen und Schmetterlingen im Bauch verabschiede ich mich für heute. Bis bald und Ahoi, eure

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.