Himbeer Buttermilch Eis

0

Hurra! Hurra! Der Sommer ist da! Knackige Temperaturen und strahlend blauer Himmel- so muß es sein! Und was gehört neben luftigen Kleidern, Sonnenbrillen und Flip Flops noch dazu? Richtig, ein easy peasy Himbeer Buttermilch Eis, auch ohne Eismaschine perfekt zu machen!

Eigentlich hatte ich mir ja für meine Kitchy einen Eis Aufsatz gekauft…aber leider ist der so groß und passt nicht in mein Gefrierfach. Also habe ich mir ja nun im letzten Jahr diese Eis Maschine* gegönnt und bin echt glücklich damit! Und glaubt mir- die Entscheidung war super denn ich hätte den Sonnenschein Mann niemals im Leben dazu überedet bekommen einen neuen Kühlschrank mit xtra gr0ßem TK Fach zu kaufen…

Nun steht also endlich der Sommer vor der Tür- nein, er ist ja da, und ich hatte selbstverständlich so Lust auf Eis. Der Rest meiner TK Himbeeren sollte dran glauben und so entstand dieses erfrischend cremige Himbeer Buttermilch Eis.

Himbeeren gehen ja immer, ob nun in Kuchen, Torten oder halt im Eis. Und irgendwie stehe ich in diesem Jahr besonders auf Frucht Eis. Jedenfalls war es nun in den letzten Tagen so. Da wurde mal hier und mal da ein Kügelchen Mango oder Zitronen Eis gekauft. Sommer halt!

Eis ist nicht gleich Eis!

So gibt es Sahne Eis, Creme Eis, Milch Eis, Frucht Eis, Sorbet und auch Granité, ein sizilianisches Sorbet. Wichtig bei den einzelnen Sorten ist:

  • Sorbet wird zb. mit Wasser, Weißwein oder Sekt, Zucker und Fruchtsaft gerührt und nach und nach gefroren.
  • Frucht Eis sollte einen Mindestanteil von 20% Frucht haben. Ausgenommen sind Eis Sorten mit Orange oder Zitrone, hier eichen 10% Fruchtanteil.
  • Milch Eis besteht generell aus 70% Milch und Frucht Püree oder Mark und wird mit Zucker gesüßt.
  • Sahne Eis wird mit 60% Sahne Anteil hergestellt und ist aufgrund des hohen Fettgehaltes besonders cremig.
  • Creme Eis hat immer einen Milchanteil von 50% und besteht zusätzlich aus Vollei oder Eigelb.

Was ihr generell bei der Eis Produktion beachten solltet

  • Alle Zutaten müssen frisch sein
  • Die Früchte sollten aromatisch und reif sein; verwendet saisonelle Früchte; nehmt keine beschädigten Früchte!
  • Da Fett ein wichtiger Geschmacksträger ist solltest du unbedingt auf die Qualität bei Ei und Sahne achten. Das ist besonders bei Creme Eis wichtig!
  • Zucker beeinflusst die Konsistenz eurer Eiscreme. Verwendet zb. bei Sorbet einen Sirup, bei Creme Eis lieber auf fein gemahlenen oder Eis Zucker zurück greifen.

Ein ganz besonderes Highlight ist mein Waffelbecher Maker*! Mit dem könnt ihr tatsächlich klasse Waffelbecher backen. Einfach perfekt für die nächste Eis Party- oder das nächste Picknick, denn man kann in den Waffelbechern auch Knabberkram servieren o.ä.

Nun aber zu meinem heutigen Eis Rezept!

Himbeer Buttermilch Eis

Erfrischendes Himbeer Buttermilch Eis; Cremig und easy peasy auch ohne Eis Maschine zu machen! Einfach perfekt für den Sommer!
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Eis, Frucht, Himbeeren
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 10
Autor zuckerdeern

Equipment

  • Eismaschine; Teigschaber; Kastenform; Alufolie; ggf. Gefrierdose; Löffel; Sieb; Handmixer/ Küchenmaschine; Standmixer

Zutaten

Eis Masse

  • 150 g Sahne
  • 200 ml Buttermilch
  • 150 g Zucker
  • 150 g Himbeeren

Anleitungen

Eis Masse

  • Gebt alle Zutaten in euren Standmixer und püriert alles fein. Falls ihr keinen Standmixer habt geht auch ein guter Pürierstab.

Zubereitung in der Eismaschine

  • Gebt die pürierten Zutaten in eure vorgekühlte Eis Trommel und stellt den Timer auf 45 Minuten.
  • Die Eismaschine rührt die Eismasse nun für die nöchsten 45 Minuten gleichmässig durch.
  • Nach ablauf der Zeit füllt ihr die fertige Eismasse in eine Gefrier Dose oder in eine Kasten Form. Ich nehme letzteres da man so besser mit dem Eis Portionierer Kugel ziehen kann.
  • Deckt die Form mit Alufolie ab und gebt alles in den Froster.

Zubereitung ohne Eismaschine

  • Püriert alle Zutaten mit dem Pürierstab oder im Standmixer.
  • Gebt nun alles in eine Rührschüssel und schlagt alles für ca. 10 Minuten auf höchster Stufe auf. Vorsicht! Spritzgefahr!
  • Verteilt die flüssige Eismasse in einer Kastenform oder Gefrierdose.
  • Stellt die gefüllte Form in den Froster.
  • Damit alle Luftblasen schwinden und sich keine wässrigen Kristalle bilden rührt ihr die Masse nun alle 30 Minuten einmal um. Das macht ihr am besten die nächsten 2-3 Stunden
  • Deckt das Eis ab.
  • Nun könnt ihr nach Bedarf ein feines Eis in den vielleicht selbst gebackenen Waffel Bechern schlemmen.

Notizen

Statt der Himbeeren könnt ihr auch andere Früchte nehmen!

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Eis zaubern und vor allem beim genießen! Happy Summer!

Ahoi und bis bald!

Produkte die ich für das Himbeer Buttermilch Eis verwendet habe (Werbung*


Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber bestellen erhalte ich eine kleine Werbekostenerstattung. Die Produkte kosten dadurch auf keinen Fall mehr aber du unterstützt mich und meine Back Ideen, denn es hilft die Kosten für meinen Blog zu decken.


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.