Karamell Pecannuss Cookies mit Schokolade

0

Heute ist es tatsächlich mal wieder Zeit für köstliche Soft Cookies. Da ich noch ein wenig Karamell und Pecannuss übrig hatte musste ein easy peasy Rezept gezaubert werden. Und da sind meine heutigen Karamell Pecannuss Cookies mit Schokolade einfach perfekt! Nicht nur perfekt, sondern YUMMY!

Ich meine wer liebt sie nicht: Mit Schoko und Nuss, ohne Nuss, ohne Schoki dafür aber mit Beeren. Und so frisch vom Blech, noch leicht warm, schmecken sie einfach am besten. Wobei das kann man noch toppen mit einem Cookie und einem Glas Erdbeer Milch. Oder Kakao.

Wenn hier also Cookies gebacken werden, dann mindestens 2 Bleche voll. Und nachdem ca. die Hälfte verdrückt sind wandern die anderen in meine Cookie Dose auf den höchsten Schrank. Ich erwähne hier nur kurz: Ich bin dann diejenige, welche sich einen Turm bauen muß um an die Dose zu kommen!

Karamell Pecannuss Cookies mit Schokolade

Ein Cookie Grundrezept

Es gibt mittlerweile so viele köstliche Cookie Rezepte wie Sand am Meer. Und ich hab auch echt schon viele versucht. Mittlerweile habe ich aber tatsächlich ein Grundrezept in das ich dann nach Lust und Laune meine Goodies hinzugebe. Kennt ihr schon dieses Rezept? Die sind mit euer Liebling hier auf dem Blog.

Und man kann ja wirklich nach Lust und laune mixen: Beeren, weiße Schoki, Marshmallows oder auch wie heute in meinen Karamell Pecannuss Cookies mit Schokolade. Hauptsache es schmeckt yummy. Praktisch halt an ein so einem Grundrezept.

Karamell Pecannuss Cookies mit Schokolade

Welche Cookies ihr aber unbedingt mal versuchen müsst sind diese hier! Überhaupt müsst ihr euch unbedingt dort umsehen- so so schön bei der lieben Dani!

Ich werde mir jetzt noch ein 1-3 Cookies schnappen, mir einen wunderbaren Latte zaubern und mich in die Nachmittagssonne setzen.

Gewappnet mit meinem Zuckerdeern Büchlein und einem Stift werde ich ein paar neue Rezept Ideen niederkritzeln und mal schauen was es da so über die Sommer Monate für euch geben wird. Ich denke aber: Es wird den einen oder anderen spritzigen Beitrag geben. Mehr wird aber noch nicht verraten…

Karamell Pecannuss Cookies mit Schokolade

Heute habe ich ein neues Cookies Rezept für euch: Karamell, Pecannuss und Schokolade machen diese soften Cookies zu einer Geschmacksexplosion!
Gericht Cookies, Dessert
Land & Region Germany
Keyword Cookies, Karamell, Kekse, Pecannüsse, Schokolade
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Kühlzeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 12 Cookies
Autor zuckerdeern

Equipment

  • Backblech; Messer; Brett; Backpapier; Eisportionierer; Teigschaber

Zutaten

Grundteig

  • 150 g Butter weich
  • 150 g brauner Zucker
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei, Bio Gr.M
  • 270 g Dinkelmehl Type, 630
  • ½ TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz

Optionale Zutaten

  • 100 g Pecannüsse gehackt
  • 75 g Schokolade gehackt
  • 100 g Soft Karamell Bonbons gewürfelt

Anleitungen

Grundteig

  • Schlagt die weiche Butter mit den beiden Zuckersorten cremig und gebt anschliessend das Ei und das Mehl hinzu.
  • Fügt nun das Backpulver mit dem Natron, dem Vanilleextrakt und dem Salz hinzu und vermengt alles miteinander.
  • Fügt die weiteren Zutaten wie z.B. Nüsse, Schokolade und Karamell hinzu und vermengt alles nochmals zu einem leicht klebrigen Teig.
  • Stellt den Teig für 45 Minuten kalt.

Fertigstellung

  • Heizt den Backofen auf 180° Ober,- Unterhitze vor.
  • Mit einem Eisportionierer gebt ihr nun 10-12 Kugeln Teig auf euer mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Nutzt evtl. 2 Bleche. Die Cookies zerlaufen etwas und brauchen ein wenig Abstand zueinander.
  • Backt die Cookies n un für ca. 12-15 Minuten.
  • Holt die Cookies aus dem Ofen und schiebt sie mit einem Teigschaber wieder etwas in Form.
  • Lasst sie abkühlen, fertig.
  • Die Cookies halten sich easy ein paar Tage in einer luftdichten Dose.

Notizen

Ihr könnt die Cookie Portionen auch einzeln einfrieren. Dann habt ihr immer welche nach Bedarf dort und braucht sie tiefgefroren nur auf ein Backblech legen und backen.

Was sind denn eure besten Cookie Rezepte? Erzählt doch mal!

Bis bald und Ahoi, eure

Kommentieren Sie den Artikel






Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.