Nuss Nougat Torte

0

Der Herbst ist endlich da! So richtig und in Farbe! Endlich wieder durchs Laub hüpfen, Tee trinken und gemütliche Abende im Kerzenschein. I love it! Geht’s euch auch so? Und ja auch in der Zuckerdeern Küche geht es herbstlich zu: Heute mal mit einer Nuss Nougat Torte!

Ich meine: Jede Jahreszeit hat doch wirklich etwas wundervolles. Aber der Herbst…diese Farbenpracht der Blätter. Dieser Duft! Kennt ihr diesen Herbst Duft? Verbranntes Laub, Kaminfeuer…Hach oder die nebeligen Morg

Herbst liegt in der Luft!

In meiner Küche duftet es seit ein paar Tagen herbstlich. Äpfel und Zwetschgen, demnächst auch Quitten, werden verarbeitet und eingemacht. Es gibt nichts besseres als eingemachtes aus dem Glas. YUMMY! Zimt darf bei diesen Düften nicht fehlen! Ein so wichtiges Gewürz!

Welcher Zimt ist denn nun am besten?

Das kann ich euch auf Anhieb beantworten! Aber zunächst gibt es eine kleine Zimt Kunde bei Zuckerdeern. Denn- Zimt ist nicht gleich Zimt!

Es gibt ganz genau 2 Sorten Zimt. Zum einen den Cassia Zimt, auch China Zimt genannt! Dieser ist zum einen von der Rinde her dicker und vor allem dunkler. Er hat eine intensivere Note, ist würziger und schärfer. Er hat eine geringere Qualität und ist dementsprechend günstiger. Vor allem aber hat der Cassia Zimt einen wirklich hohen Cumarin Anteil. Cumarin ist ein Aromastoff der in zu hohen Dosen schädlich sein kann.

Der Ceylon Zimt hingegen ist der feinere! Er stammt aus Indien / Sri Lanka und hat so gut wie kein Cumarin! Meistens ist die Ceylon Rinde dünner und mehrschichtiger! Das Aroma ist hauch fein und nicht so scharf wie das seines nicht so gesunden Bruders.

Ich benutze ausschließlich Ceylon Zimt den man übrigens meist nur im Feinkost Laden bekommt.

In meiner Nuss Nougat Torte werdet ihr heute auch einen feinen Teil an Zimt schmecken, neben Äpfeln und Nüssen. Auch in ein paar meiner liebsten Rezepte auf dem Blog gab es eine feine Prise Zimt:

Und wenn ihr noch Lust auf weitere Zimt Inspirationen sucht dann schaut mal hier!

Meiner Torte habe ich heute noch einen weiteren herbstlichen Touch gegeben: Kleine süsse Speilzeug Tiere. Da hat sich der Sammelwahn meiner Herz Tochter gelohnt! Happy Herbst!

Wenn ihr die Nuss Nougat Torte in einer anderen Größe backen möchtet dann nutzt doch gerne meine Umrechnungstabelle.

Nuss Nougat Torte

Hier findet ihr ein Rezept für eine Nuss Nougat Torte mit zimt Äpfeln und Salz Karamell Fudge, die perfekte Torte für den Herbst!
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Äpfel, Biskuit, Frucht, Herbst Torte, Nougat, Nuss
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 1 Torte, ∅20cm
Autor zuckerdeern

Equipment

  • Backform ∅ 20cm; Backpapier; Tortenring, verstellbar; kl. Topf; Kuchengitter; Messer; Teigschaber; Spritzbeutel; Messer; Winkelpalette, kleinLöffel

Zutaten

Boden

  • 150 g Dinkelmehl Type 630
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier Gr.M
  • 5 EL Milch
  • 4 EL Haselnüsse gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Ceylon Zimt
  • 1 EL Stärke

Nougat Creme

  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Nougat
  • 100 ml Sahne
  • 3 EL San apart

Zimt Äpfel

  • 2 Äpfel mittelgroß
  • 1 TL Ceylon Zimt
  • 3 EL Wasser
  • 2 EL Zucker

Füllung / Deko

  • 5 EL Salzkaramell Fudge
  • 5 EL Schoko Nuss Karamell Stückchen
  • 150 g Haselnüsse gemahlen

Anleitungen

Boden

  • Heizt den Backofen auf 175° Ober,- Unterhitze vor.
  • Schlagt die Eier mit dem Zucker cremig.
  • Mischt das Mehl mit dem Backpulver, den Nüssen, dem Zimt und der Stärke und gebt es zur Ei Masse hinzu.
  • Fügt die Milch hinzu und rührt einen cremigen Teig daraus.
  • Gebt den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form und backt alles auf mittlerer Stufe für ca. 35 Minuten
  • Löst den Backring und lasst den Boden komplett auskühlen.

Nougat Creme

  • Gebt die Mascarpone zusammen mit der Sahne und dem Nougat in eine Schüssel und schlagt alles cremig bis sich eine schokoladige Masse gebildet hat.
  • Stellt die Masse kalt ( Das San apart kommt später!)

Zimt Äpfel

  • Wascht, schält und entkernt die Äpfel, schenidet sie in kleine Stücke.
  • Gebt die Apfelstücke zusammen mit dem Zucker, dem Wasser und dem Zimt in einen kleinen Topf und köchelt alles auf mittlerer Hitze bis die Äpfel weich sin und eine Art Kompott entstanden ist.
  • Lasst das Ganze abkühlen.

Fertigstellung

  • Teilt den Biskuit in drei Böden.
  • Legt um den ersten Boden einen verstellbaren Tortenring.
  • Schlagt die gekühlte Nougat Creme mit dem San apart auf und füllt es in einen großen Spritzbeutel.
  • Sprizt einen ca 2 cm hohen Nugat Creme Ring auf den ersten Boden, verteilt 2 EL Salzkaramell Fudge in der Mitte und gebt von der Creme oben auf. Streicht es glatt, setzt den zweiten Boden auf.
  • Spritzt wieder einen Ring und gebt den Zimt Apfel Kompott plus Salz Karamell Fudge in die Mitte. Setzt den dritten Boden auf. Stellt die Torte kalt.
  • Löst den Tortenring und streicht die Torte mit einem Teil der restlichen Creme ein.
  • Verteilt die gemahlenen Haselnüsse komplett um die Torte.
  • Gebt die restliche Creme und die restliche Salz Karamell Deko oben auf, fertig!

Notizen

Ich habe diese Produkte für die Torte benutzt ( WERBUNG)
Schoko Nuss Karamell Stückchen
Salzkaramell Fudge

Wer mag dekoriert noch mit etwas frischem Hopfen und einer kleinen Wimpelkette. Die habe ich übrigens aus zwei kleinen Zweigen und Pappkarton Wimpeln und Schnur gebastelt.

Bis bald und Ahoi, eure

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.