Oreo Mohn Cheesecake Tarte

0

Leute- das Grauen hat einen Namen! Defekter Backofen! Ich könnte schreien und weinen- beides auf einmal. Und das wo ich doch so tolle Ideen habe die ich sofort und auf der Stelle verbacken möchte… Augen zu und durch würde ich sagen. Also gibt es heute eine no bake Oreo Mohn Cheesecake Tarte! Man muß sich ja zu helfen wissen. Aber keine Sorge: Es wird hier nun keine no bake Cakes in Dauerschleife geben!

Vielleicht war es eine totale Überforderung meines geliebten Ofens. Vielleicht war er aber auch einfach nur alt. Nun warte ich sehnsüchtig auf einen neuen. Aber ich wäre ja nicht Zuckerdeern, würde ich keine Abhilfe schaffen. Kurzerhand habe ich mich für Backsessions bei einer Freundin eingemietet. Backofennutzung gegen Kuchen! Läuft doch, oder?

Aber heute muss es nunmal ein no bake Cheesecake sein. Eine köstliche Oreo Mohn Cheesecake Tarte. Wie gut wenn man immer reichlich Zutaten im Backfundus hat. So hatte ich noch einen Rest Backmohn und Oreos die kurzerhand verarbeitet wurden.

Ich gebe zu: No bake Cakes sind doch eher etwas für die Sommersaison. Aber glaubt mir: Diese Tarte ist echt mega und man kann sie auch in den ersten frostigen Tagen des Jahres verputzen.

Welche Kekse eignen sich am besten für no bake Böden?

No bake Kuchen sind immer eine tolle Alternative zum Backen. So gab es den einen oder anderen bereits hier auf dem Blog.

Aber welche Kekse nimmt man so für einen perfekten no bake Kuchen? Die einfachste Variante ist eigentlich der Boden aus Butterkeksen und Butter. Der wird sehr gerne bei einem N.Y. Cheesecake genommen. Aber auch Haferkekse oder, wie hier, Oreos werden sehr gerne genommen. Wichtig ist das die Kekse relativ fein gemahlen werden und dann mit einem Teil geschmolzener Butter vermengt werden. Ein perfektes Cheesecake Rezept gibt es übrigens hier.

Wenn ihr also:

  • no bake Kuchen mögt
  • knusprige Böden mögt
  • auf Oreos und Mohn steht

dann ist diese Tarte genau perfekt für euch!

Oreo Mohn Cheesecake Tarte

Hier findet ihr ein easy peasy Rezept für eine no bake Oreo Mohn Cheesecake Tarte; knuspriger Boden und cremige Füllung- nicht nur für den Sommer!
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Cheesecake, Mohn, No bake, Oreo, Tarte
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 1 Tarteform, 35cm x 11 cm
Autor zuckerdeern

Equipment

  • Tarteform 35 cm x 11 cm; Backpapier; Multizerkleinerer oder Gefrierbeutel + Nudelholt; kl. Topf; Teigschaber

Zutaten

Boden

  • 200 g Oreokekse gemahlen
  • 40 g Butter geschmolzen

Füllung

  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Frischkäse
  • 70 g Backmohn
  • 7 Blatt Gelatine
  • 4-5 EL San apart
  • 2-3 Stück Oreo Kekse zerbröselt
  • ein paar Kekse zur Deko

Anleitungen

Boden

  • Mahlt die Oreos in einem Multizerkleinerer schön feon. Wer keinen hat der gibt die Oreos in einen Gefrierbeutel und zermahlt sie mit einem Nudelholz.
  • Schmelzt die Butter in einem kleinen Topf und gebt die gemahlenen Kekse hinzu. vermengt alle zu einer glatten Masse.
  • Verteilt die Masse in einer mit Backpapier ausgelegten Form und stellt sie für ca. 20 Minuten kalt.

Füllung

  • Schlagt die Mascarpone mit dem Frischkäse zusammen kurz auf höchster Stufe auf.
  • Gebt den Backmohn hinzu und verrührt alles kurz miteinander.
  • Wer jetzt die Gelatine nutzt: In Wasser einweichen und ca. 5 Minuten warten. Die Gelatine mit einem EL der Creme in einem kleinen Topf auflösen und im Anschluß in die Creme einrühren und aufschlagen.
  • Wer das San apart nutzt: San Apart in die Creme geben und alles miteinander aufschlagen.
  • Hebt die zerbröselten Oreso unter und verteilt die Creme in eurer Tarte Form. Streicht alles glatt und verteilt die restlichen Oreos als Deko oben auf. Für ca. 40 Minuten kalt stellen, fertig!

Bis bald und Ahoi, eure

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.