Flower Cake

2

Wisst ihr schon was ihr euren Müttern in diesem Jahr zum Muttertag schenken werdet? Vielleicht ist diese Flower Cake Torte zum Muttertag genau das Richtige!

Als meine Tochter noch klein war habe ich mich immer sehr über ein kleines gemaltes Bild oder ein frisch gepflücktes Blümchen zum Muttertag gefreut. Mittlerweile feiern wir den Muttertag aber nicht mehr. Zum einen ist es doch wirklich wahnsinnig was die Industrie an diesem Tag für Blumen & Co nimmt und zum anderen haben wir uns immer lieb und schätzen uns auch so.

Backen kann ich am besten!

In diesem Jahr möchte ich meiner Mutter mal eine kleine Torte statt Blumen zum Muttertag schenken. Na gut, Blumen sind trotzdem dabei. Die habe ich mit der Mascarpone Creme dekorativ auf die Torte gespritzt. Und ich bin mir absolut sicher: Meine Mama wird sich sehr über diese Torte zum Muttertag freuen.

Ich bin ja eh der Meinung: Selbst gebasteltes oder selbst gebackenes ist eh immer am schönsten. Und da ich ungerne bastel mache ich halt das was ich am besten kann: Backen!

So kann meine Mutter dann mal wieder bestaunen was für kleine Torten ich so zaubern kann. Und das ich ja sowieso auf kleine Törtchen stehe wisst ihr sicherlich schon.

Meine Mama liebt. genauso wie ich, Blumen. Klar hätte ich ihr auch einen wunderschönen Strauß schenken können. Und klar hätte ich ihr auch ein Stück Kuchen beim Bäcker kaufen können. Aber das wäre nicht ich!

Gemeinsame Zeit ist so wichtig!

Gerade in der heutigen schnellen und hektischen Zeit ist es so wichtig gemeinsame Zeit zu verbringen. Schöne Momente zu erleben. Gemeinsam Lachen und- auch mal weinen. Wichtig ist doch nur die gemeinsame Zeit.

Ich genieße jeden Moment mit meinen Eltern- und mit meiner Tochter! Man hat nur einmal Eltern. Und daher gibt es einen wundervollen blumigen Gruß zum Muttertag in Form einer Blumigen Torte!

Flower Cake

Ein Flower Cake mir fruchtiger Lemoncurd und Erdbeer Füllung und lockerem Biskuit. Eine perfekte Torte zum Muttertag. Schenkt Torten statt Blumen!
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Biskuit, Muttertag, Torte
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Verziehren der Torte 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 40 Minuten
Portionen 6 Personen
Autor zuckerdeern

Zutaten

Teig für Böden

  • 150 g Dinkelmehl Ty 630
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Wasser lauwarm
  • 3 Eier Gr. M
  • 1 Bio – Zitrone den Abrieb
  • 1 Pckg. Vanillezucker

Lemoncurd

  • 150 ml Zitronensaft
  • 4-5 Bio – Zitronen den Abrieb
  • 3 Eier Gr. M
  • 150 g Butter kalt + gewürfelt
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Speisestärke

Erdbeer Gelee

  • 200 g Erdbeeren gewürfelt
  • 1 EL Vanillezucker
  • 4 Blatt Gelatine in Wasser eingeweicht
  • 2 EL Wasser

Mascarpone Creme

  • 750 g Mascarpone
  • 100 g Puderzucker

Zusätzlich benötigt ihr: Lebensmittelfarbe in pink und grün; 3 Spritzbeutel; 1 Blatt Tülle; 1 Rosentülle; Teigkarte; Tortenplatte, drehbar; Sieb; Reibe; Kuchengitter; Backpapier; Backform, 10er; Messer; Löffel; kl. Topf; Pürierstab; Weck Glas

    Anleitungen

    Teig für Böden

    • Eier, Zucker und  Salz ca 5-8 Minuten auf höchster Stufe cremig rühren.
    • Mehl und Wasser dazu geben und weiter cremig schlagen.
    • Backpulver, Zitronen Abrieb und den Vanillezucker dazu geben und weiter cremig schlagen.
    • Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und im auf ca. 175° vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene für 30-35 Minuten backen. Anschliessend aus der Form nehmen, auf Kuchengitter auskühlen lassen und in 4 Böden waagerecht teilen.

    Lemoncurd

    • Zitronenschale abreiben, Zitronensaft auspressen, den Zitronensaft, den Abrieb, die Eier, den Zucker und die Stärke mkit einem Schneebesen in einer Schüssel vermengen und in einen kleinen Topf geben.
    • Die Masse auf dem Herd bei mittlerer Stufe mindestens 5 Minuten erhitzen – nicht kochen- und ständig rühren. Nach 10 Minuten sollte die Konsistenz des Curds perfekt sein.
    • Die Masse durch ein Sieb streichen und ca. 5 Minuten stehen lassen. Anschliessend die Butter einrühren und in Gläser abfüllen.
    • Abkühlen lassen und im Kühlschrank lagern. Die Masse ist ca. 1 Woche haltbar!

    Erdbeer Gelee

    • Erdbeeren waschen, schneiden und mit dem Zucker und dem Wasser pürieren. Die Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
    • Erdbeer Püree in einen kleinen Topf füllen und erhitzen. Vom Herd nehmen, Gelatine ausdrücken und mit Schneebesen in das Erdbeer Püree einrühren. Nochmal kurz aufkochen. In ein Glas füllen.

    Mascarpone Creme

    • Mascarpone mit dem Puderzucker mindestens 5 Minuten auf höchster Stufe cremig schlagen. 
    • Stellt euch je zwei Portionen á  4-5 EL Mascarpone Creme auf die Seite und färbt diese einmal pink und einmal grün ein. 
    • Stellt die farbigen Cremes kalt.

    Fertigstellen der Torte:

    • Legt den ersten Boden auf eine Tortenplatte. Befüllt einen Spritzbeutel mit Mascarpone Creme und zieht einen höheren Rand auf dem Boden. 
    • Gebt ca. 2 EL Lemoncurd und 1 EL Erdbeer Gelee in die Mitte, setzt den zweiten Boden auf. Das wiederholt ihr bis ihr den letzten Boden / Deckel aufgesetzt habt.
    • Streicht die Torte nun einmal komplett mit Creme ein. Ich nenne es die ‚Krümelschicht‘. Stellt die Torte 10 Minuten kalt.
    • Streicht die Torte ein und zieht die Oberfläche mit der Teigkarte glatt.
    • Befüllt nun einen Spritzbeutel mit der Rosen Tülle und der pinken Creme und den anderen mit der Blatt Tülle und der Grünen Creme.  Bewahrt euch je 1 EL der farbigen Cremes auf. 
    • Ziegt nun in unterschiedlichen Abständen mit der restlichen farbigen Creme abwechseln Streifen um die Torte. Das mache ich mit einem mini Teigschaber den ich mit der Creme von unten nach oben ziehe. Es soll nicht gant glatt sein- eher wie gespachtelt.
    • Setzt auf die Torten Oberseoite Rosen und Blätter. Ein paar Rosen könnt ihr an der Tortenseite aufspritzen. Fertig!
    • Bis zum servieren stellt ihr die Torte kalt.

    2 Kommentare

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.