Drucken

Johannisbeer Cheesecake

Super cremiger und köstlicher Johannisbeer Cheesecake. Anstelle der Johannisbeeren könnt ihr auch Himbeeren o.ä. verwenden!
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Cheesecake, Frucht, Mürbteig
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Fertigstellung 10 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 1 Kuchen, Ø20cm
Autor zuckerdeern

Equipment

Zutaten

Boden

  • 80 g Butter kalt + gewürfelt
  • 180 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 Ei Gr. M
  • 45 g Zucker
  • 1 Pckg. Vanillezucker

Cheesecake Cream

  • 4 Eier Gr.M
  • 500 g Magerquark 20% Fettanteil
  • 200 g Schmand
  • 100 g Zucker
  • 1 Pckg. Vanille Puddingpulver
  • 1 Zitrone den Abrieb
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Johannisbeeren
  • 200 ml Milch
  • 50 g Butter flüssig

Deko

  • 100 g Candy Melts geschmolzen
  • 1-2 Stränge Johannisbeeren

Anleitungen

Boden

  • Heizt den Ofen auf ca. 180° Ober,- Unterhitze vor.
  • Gebt alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel und knetet alles zu einem homogenen Teig.
  • Legt die Backform mit Backpapier aus und fettet + mehlt den Rand ein.
  • Kleidet die Form nun mit dem Teig aus und stellt die Form kalt.
  • Wascht die Johannisbeeren und entfernt die Stiele.

Cheesecake Cream

  • Gebt die Zutaten für die Füllung in eine Schüssel und schlagt alles zu einer cremigen Masse.
  • Füllt die Creme auf den gekühlten Boden und verteilt die Johannisbeeren auf der Masse.
  • Backt das Ganze nun für 50-60 Minuten auf der mittleren Schiene.
  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Fertigstellung / Deko

  • Gebt die Candy Melts in ein Schälchen.
  • Schmelzt die Melts über einem warmen, nicht zu heissen Wasserbad- rühren nicht vergessen!
  • Mit einem Löffel setzt ihr vorsichtig einen Drip um den Cheesecake, verteilt ein paar Johannisbeer Stränge oben auf, fertig.

Notizen

Am besten schmeckt der Cheesecake wenn er über Nacht kalt gestellt wird.