Beefren Blechkuchen mit Streuseln
Drucken

Beeren Blechkuchen mit Pudding und Streuseln

Ein easy peasy Beeren Blechkuchen mit Pudding und crunchy Streuseln, schnell und einfach gemacht.
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Blechkuchen, Frucht, Pudding, Streusel
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 1 Backblech, 35 cm x 25 cm

Equipment

Zutaten

Rührteig

  • 125 g Butter weich
  • 90 g Zucker
  • 3 Eier Gr. M
  • 150 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ca. 100 ml Milch

Pudding

  • 1 Pckg. Vanille Puddingpulver nach Packungsangabe zubereitet!

Belag

  • 200 g Johannisbeeren
  • 150 g Blaubeeren
  • 1 EL Speisestärke

Streusel

  • 100 g Zucker
  • 100 g Dinkelmehl Typ 630
  • 50 g Butter kalt
  • 1 EL Haferflocken

Anleitungen

Pudding

  • Bereitet den Pudding nach Packungsangabe zu und lasst ihn etwas abkühlen.
  • Heizt den Backofen auf 180° Ober,- Unterhitze vor!

Streusel

  • Gebt den Zucker mit dem Mehl, der Butter und den Haferflocken in eine Schüssel und knetet Streusel daraus.

Rührteig

  • Schlagt die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig.
  • Mischt das Mehl mit dem Backpulver und gebt es zur Eimasse hinzu. Schlagt alles auf höchster Stufe weiter.
  • Nun gebt ihr die Milch und die Butter zum Teig dazu und rührt bis alles eine homogene Masse geworden ist.
  • Verteilt den Teig auf dem mit Backpapier ausgelegtem Blech.

Fertigstellung

  • Verteilt den fertigen Pudding mit einem Löffel Klecksweise auf dem Rührteig.
  • Mischt die Beeren mit einem EL Speisestärke und verteilt sie im Anschluß auf dem Pudding.
  • Verteilt die Streusel oben auf und backt das Ganze für ca. 35 - 40 Minuten auf mittlerer Schiene.
  • Lasst den Blechkuchen abkühlen und schneidet ihn dann in Stücke, fertig!

Notizen

Früchte immer mit etwas Stärke oder Mehl vermengen. So sinken sie nicht in den Teig ein und der Fruchtsaft wird gebunden.