Zwetschgen Torte
Drucken

Zwetschgen Torte

Zwetschge mal ganz anders! Hier findet ihr ein Rezept für eine Zwetschgen Torte mit Mascarpone Sahne Creme und einer Swiss Merinque Buttercreme.
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Biskuit, Herbst Torte, Kaktus Torte, Swiss Merinque, Zwetschgen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 1 Torte, Ø 20 cm

Equipment

Zutaten

Boden

  • 150 g Dinkelmehl Typ 630
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier Gr. M
  • 3 EL Wasser lauwarm
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Swiss Merinque

  • 300 g Zucker
  • 6 Eiweiß
  • 500 g Butter zimmerwarm
  • + etwas Lebensmittelfarbe in lila

Füllung

  • 250 g Mascarpone
  • 150 g Schlagsahne
  • 1-2 EL San apart

Zwetschgen Füllung

  • 200 g Zwetschgen entsteint + klein geschnitten
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1-2 TL Ceylon Zimt
  • 3-4 EL Wasser
  • 1/2 TL Vanillezucker

Anleitungen

Boden

  • Heizt den Backofen auf 175° Ober,- Unterhitze vor.
  • Schlagt die Eier mit dem Zucker und dem Salz schaumig und gebt das Wasser hinzu.
  • Mischt das Mehl mit dem Backpulver und siebt es in die Eimasse.
  • Schlagt alles cremig bis eine homogene Masse entstanden ist.
  • Füllt den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Backform und backt das Ganze für ca. 35 Minuten auf mittlerer Schiene.
  • Macht zum Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe und lasst den Biskuit im Anschluß komplett abkühlen.

Swiss Merinque

  • Erhitzt das Eiweiß mit dem Zucker unter ständigem rühren über einem Wasserbad bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat und die Masse eine Temperatur von 70° erreicht hat. Das prüft ihr mit einem Termometer oder aber indem ihr die Masse zwischen den Fingern reibt. Spürt ihr keine Zuckerkristalle mehr dann ist die Masse heiß genug.
  • Gebt die warme Eiweiß Masse in eine Schüssel und schlagt die Masse kalt. Achtung: Sie verdoppelt sich um das vielfache!
  • Sobald die Masse auf Zimmertemperatur herunter gekühlt ist gebt ihr nach und nach die Butter hinzu und schlagt weiter bis ihr eine schöne Buttercreme erhalten habt. Stellt die Schüssel bei Seite.

Füllung

  • Schlagt die Mascarpone mit der Schlagsehne und dem San apart steif und stellt sie kalt.

Zwetschgen Füllung

  • Gebt die gewaschenen, entsteinten und klein geschnittenen Zwetschgen mit dem Wasser, dem Rohrzucker und dem Ceylon Zimt und dem Vanille Zucker in einen Topf und köchelt das Ganze bis ihr eine weiche kompott artige masse erhalten habt. Lasst das Ganze abkühlen.

Fertigstellung

  • Schneidet den abgekühlen Biskuit in drei Böden.
  • Setzt den ersten Boden auf die Tortenplatte und legt den Tortenring herum.
  • Befüllt einen Spritzbeutel mit etwas Buttercreme und spritzt einen Rand auf den Boden.
  • Gebt von der Mascarpone Creme und anschliessend vom Kompott in die Mitte streicht alles glatt und gebt den zweiten Boden auf. Wiederholt die Arbeitschritte. Stellt die Torte ca. 30 Minuten kalt.
  • Löst den Tortenring und streicht die Torte mit der Buttercreme ein. Erst die Krümelschicht, kaltstellen, dann weiter einstreichen bis ihr eine glatte Oberfläche erzielt habt.
  • Nun färbt ihr ca. 3-5 EL der Buttercreme mit etwas Lebensmittelfarbe ein, gebt mit einem Löffel ein paar Kleckse um die Torte und zieht alles mit der Teigkarte glatt ab.
  • Verziert die Torte mit ein paar Baiser Tuffs und Buttercreme Tuffs und gebt ein paar Zwetschgen Spalten oben auf, fertig.
    ( Ich habe die restliche Buttercreme zur Hälfte eingefärbt und daraus zweifarbige Tuffs gespritzt)

Notizen

Wollt ihr die Torte in einer anderen Größe backen? Dann nutzt doch die Umrechnungstabelle hier
Das Rezept für die Baiser Tuffs findet ihr hier