Drucken

Spekulatius Cheesecake

Hier findet ihr ein weihnachtliches Spekulatius Cheesecake Rezept. Perfekt für die Adventszeit mit Mürbeteig Boden, cremig und mit knusprigen Spekulatius.
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Herbst, Mürbteig, Spekulatius, Weihnachten
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 1 Kuchen, Ø 20cm
Autor zuckerdeern

Equipment

Zutaten

Boden

  • 200 g Dinkelmehl Typ 630
  • 50 g gemahllene Spekulatiuskekse
  • 50 g Puderzucker
  • 100 g Butter kalt
  • 3 EL Wasser kalt

Füllung

  • 500 g Magerquark
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Spekulatiusgewürz
  • 100 g Butter flüssig
  • 3 Eier Gr.M
  • 30 g Speisestärke
  • 45 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Vanilleschote das Mark

Deko

  • 1 EL Puderzucker
  • 3-4 Spekulatius zerbrochen

Anleitungen

Boden

  • Heizt den Ofen auf 150° Ober,- Unterhitze vor.
  • Gebt die Zutaten für den Boden in eine Rührschüssel und knetet mit dem Knethaken eurer Küchenmaschine od. Mixers ( oder mit den Händen) einer Teigkugel.
  • Rollt den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Kreis und kleidet damit die mit Backpapier ausgelegte Form aus. Zieht den Teigrand bis knapp unter den Backformrand.
  • Stecht mit der Gabel ein paar Löcher in den Boden und stellt das Ganze für ca. 30 Minuten kalt.

Füllung

  • Gebt nun die Eier mit dem Zucker und dem Quark in die Rührschüssel und vermengt alles miteinander.
  • Mischt die Stärke mit dem Mehl und dem Backpulver und siebt es zur Quarkmasse hinzu, vermengt wieder alles.
  • Nun fügt ihr die flüssige Butter, das Vanillemark, das Salz und das Spekulatiusgewürz hinzu und rührt eine glatte Creme daraus.

Fertigstellung

  • Gebt die Quark Creme auf den kalten Boden und gebt das Ganze für ca. 30 Minuten auf die mittlere Schiene des Ofens.
  • Nach 30 Minuten nehmt ihr den Kuchen aus dem Ofen und schneidet mit einem Messer zwischen Creme und Rand entlang. Das verhindert ein einreißen des Cheesecakes.
  • Backt den Kuchen nun für weitere 35-40 Minuten.
  • Stellt den Ofen aus, öffnet die Tür leicht und lasst den Kuchen in Ruhe herunter kühlen.
  • Löst den Kuchen später aus der Form und stellt ihn für eine Nacht in den Kühlschrank.
  • Verziert den Cheesecake mit Puderzucker und den zerbrochenen Spekulatiuskeksen, fertig!