Winter Torte
Drucken

Winter Torte

Hier findet ihr heute ein Rezept für eine zauberhafte Winter Torte; Mandarinen Biskuit Böden mit Mandarinen Gelee und gebrannten Mandeln
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Advent, Biskuit, Torte, Weihnachten
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 1 Torte, ∅ 20 cm
Autor zuckerdeern

Equipment

Zutaten

Böden

  • 150 g Dinkelmehl Type 630
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier, Bio Gr, M
  • 1 TL Backpulver gehäuft
  • 1 Mandarine, Bio den Abrieb
  • 3 EL Mandarinensaft
  • 1 Prise Salz

Deko

  • 3-5 Rosmarinzweige gezuckert
  • + Cranberries gezuckert

Mandarinen Gelee

  • 10 Mandarinen den Abrieb + Saft
  • 1 Zitrone den Saft
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zimtstange
  • 300 g Gelierzucker 2:1

Füllung

  • 150 g gebrannte Mandel Aufstrich ( Rezept habe ich euch unten verlinkt)
  • 500 g Mascarpone
  • 200 ml Schlagsahne
  • 2 Pckg. Sahnefest
  • 4 EL Mandarinen Gelee
  • 2 EL Puderzucker
  • 1/2 TL Ceylon Zimt

Deko

  • 3-4 Rosmarinzweige
  • 150 g Zucker
  • 10 ml Wasser
  • 4-5 Cranberries
  • n.B. Blattgold, Goldstaub

Anleitungen

Böden

  • Heizt den Ofen auf 175° Ober,- Unterhitze vor.
  • Schlagt die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz cremig.
  • Mischt das Mehl mit dem Backpulver und siebt es zur Ei Masse, fügt den Mandarinensaft und den Abrieb dazu und rührt alles zu einem homogenen Teig.
  • Füllt den Teig in einen mit Backpapier eingeschlagenen Backring und backt alles auf der mittleren Schiene für ca. 35 Minuten, Stäbchenprobe bitte nicht vergessen!
  • Löst den Backring und lasst den Boden auf einem Kuchengitter komplett auskühlen.

Deko

  • Gebt den Zucker und das Wasser oin einen kleinen Topf und bringt es bei mittlerer Hitze zum kochen, umrühren nicht vergessen. Der Zucker muss sich komplett aufgelöst haben und es sollte eine Art Sirup entstehen.
  • Nehmt den Topf vom Herd und gebt die Cranberries und die Rosmarinzweige in den Sirup. Alles sollte mit Sirup bedeckt sein.
  • Gebt die in Sirup eingelegten Zweige und Beeren in eine Schüssel mit Zucker und paniert sie von allen Seiten mit Zucker. Schüttelt den überschüssigen Zucker ab und lasst alles auf einem Bogen Backpapier austrocknen.

Mandarinen Gelee

  • Gebt den Abrieb und den Saft der Mandarinen und der Zimtstange zusammen mit dem Zitronensaft in einen Topf und bringt das ganze zum kochen. Lasst alles ca. 10 Minuten köcheln.
  • Siebt den Abrieb und die Zimtstange heraus und gebt nun den Gelierzucker unter rühren hinzu, lasst alles nochmals aufkochen.
  • Füllt das Ganze nun in saubere Gläser ab und lasst alles abkühlen!

Füllung

  • Schlagt die Mascarpone zusammen mit der Sahne, dem Zimt, dem Puderzucker und dem Sahnefest cremig auf.
  • Füllt ca. die Hälfte in einen Spritzbeutel.

Fertigstellung

  • Teilt den Biskuit waagerecht in drei Böden und legt diesen auf eine Kuchenplatte. Legt einen Backring herum.
  • Spritzt einen höheren Rand mit der Mascarpone auf den Bodenerand, gebt 2 EL Mandarinen Gelee in die Mitte, anschließend 2-3 EL gebrannte Mandel Aufstrich. Setzt den zweiten Boden auf und geht wie beim ersten Boden vor.
  • Setzt den dritten Boden auf und stellt die Torte für 30 Minuten kalt. Stellt die Mascarpone Creme ebenfalls kalt!
  • Löst den Backring und streicht die komplette Torte mit der restlichen Mascarpone Creme ein.
  • Bis zum Servieren stellt ihr die Torte kalt.
  • Die Deko setzt ihr kurz vorher auf, ebenso das Blattgold. Ich hatte noch ein paar Baiser die ich teils zerbröselt habe bzw. mit Gold verziert habe.

Notizen