Zeit für Meer!

13

Beitrag enthält WERBUNG*

Endlich ist es wieder soweit und wir treten unseren ersten Urlaub in diesem Jahr an. Wurde nun auch wirklich Zeit denn der letzte Urlaub am Meer ist bereits 7 Monate her. Also Koffer packen und Zeit für Meer!

Das wir gerne am Wasser sind ist ja nun wirklich kein Geheimnis. Waren wir doch hier und auch mal hier am Meer. Zwar mögen wir auch die Berge wirklich sehr und werden dort auch sicherlich wieder Urlaub machen. Aber die Zeit an der Nordsee ist für uns einfach die schönste im Jahr.

Wiederholungstäter- immer wieder!

Mittlerweile mieten wir seit nun 8 Jahren bei immer der selben Ferienhaus Vermietung und werden es mit großer Wahrscheinlichkeit auch immer wieder machen. Einfach aus Überzeugung. Warum? Mittlerweile ist es einfach als wenn man heim kommt- zurück zur Familie. Wir werden jedes Jahr so herzlich begrüßt und haben tatsächlich noch niemals negatives erlebt mit unserer Vermietung. Die Häuser sind immer toll und vor allem, und das ist ober wichtig, ist unsere Vermietung extremst Hunde freundlich. Kein zusätzlicher Aufschlag. Es gibt zwar auch Häuser wo keine Hunde erlaubt sind- aber das kann man hervorragend vorher in den Filter setzen.

Hund guckt in Kamera

Unsere Fellnasen lieben die Urlaube in Dänemark mindestens genauso wie wir. Bilde ich mir zumindest ein. Der große liegt den lieben langen Tag in der Sonne auf der komplett geschlossenen Terrasse und die kleine beobachtet am liebsten den ganzen Tag was sich so bewegt und kreucht und fleucht. Klar müssen Hunde in der Haupt Saison immer an der Leine sein wenn wir am Strand sind- aber das ist vollkommen okay. Sind wir ja nun mal am Meer- Möwen, Seehunde & Co leben hier. Da muss aufeinander geachtet werden.

Ja das Meer.Ich liebe es mit all seinen Farben. Ob nun tobende See, schaumige Kronen auf den Wellen oder einfach nur leise rauschend. Wenn es einen Ort gibt der uns Kraft und Geborgenheit gibt dann hier am Meer.

Morgens wenn noch kaum eine Seele unterwegs ist geht’s runter an den Strand. Da können die Hunde durchs Wasser hüpfen oder auch einfach mal gaaanz schnell über den Strand wetzen. Immer mit Rücksicht auf Tiere und die Natur. Und vorm Schlafen gehen…da sitzen wir gerne auf unserer liebsten Düne und genießen einfach den Moment.

Warum ein Ferienhaus?

Ja warum? Wir mögen es einfach unter uns zu sein, schalten und walten zu dürfen. Klar ist es auch schön sich im Urlaub an den gemachten Tisch zu setzen. Das machen wir ja auchmal wenn wir wirklich mal in der Umgebung essen gehen. Und wenn wir mal ohne die Fellnasen in den Urlaub fahren sowieso. Denn dann lieben wir auch den Luxus einer Club Anlage. Aber so mit Hunden ist ein Ferienhaus wirklich klasse. Gerade weil die kleine Madame wirklich sehr quirlig ist. So stören wir niemanden..und auch die Hunde sind entspannter weil sie sich nicht so wirklich einschränken müssen!

Mittlerweile sind wir wieder daheim- zählen aber schon die Tage bis wir wieder hier sind. Dann für 2 Wochen. Mit noch mehr Sonne und wieder mit ganz viel Zeit am Meer! Un da nehme ich euch dann mal mit an meine lieblings Ecken im schönen Dänemark!

Jeg ser frem til dig!‚ – Ich freu mich auf dich!

*Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkung!

13 Kommentare

  1. Liebe Nicole,
    ich habe auch schon so eine Sehnsucht nach der schönen dänischen Nordsee!!
    Ich hoffe, wir schaffen es dieses Jahr noch einmal dorthin zu fahren. Am liebsten ins Ferienhaus!!
    Mit Hund und Familie eifach das Beste. Auch wenn dann leider ohne Service, dafür aber ungestört.
    Liebe Grüße
    Evi

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.