Maulwurf Biskuitrolle

0

Den beliebten Maulwurfkuchen kennt ihr ja sicher alle, oder? Der schokoladige Kuchen mit der Quark Bananen Füllung, der so ausschaut wie ein Maulwurfshügel. Yummy. Heute habe ich genau diesen Kuchen- nur als Maulwurf Biskuitrolle! Und ich muss ehrlich sagen: Optisch gefällt sie mir besser als das Original! Und geschmacklich sowieso!

Einen Maulwurfkuchen gab es ja auch bereits im letzten Jahr auf dem Blog, mit frischen Erdbeeren. Der kam auch super bei euch an. Mit Erdbeeren ist er ja auch echt gut!

Kindheitserinnerungen

Sicherlich gab es genau diesen Maulwurfkuchen damals auch gerne bei euch auf der Kaffeetafel. Ich kann mich zumindest recht gut an meine Kindheit und halt an diesen Kuchen erinnern. Egal wo man zu Besuch war: Es gab diesen Kuchen. Und genau diesen wollte ich einfach mal ein wenig aufpimpen. Zumindest im Aussehen.

Maulwurf Biskuitrolle

Als erstes kam mir die Idee, ihn wie eine Torte zu stappeln. Sicherlich sehr schön. Nur hatte ich keine Lust auf eine Torte. Und so entschied ich mich für eine Biskuitrolle. Auf dem Blog gibt es ja von dieser Köstlichkeit kaum ein Rezept.

Maulwurf Biskuitrolle
Maulwurf Biskuitrolle

Mit dieser feinen Maulwurf Biskuitrolle als Einstieg wird es ab sofort öfter mal ein Biskuitrollen Rezept geben, versprochen! Eine richtig gute Biskuitrolle gibt es im übrigen auch hier.

Áller Anfang ist schwer

Vor ein paar Jahren hatte ich echt wahnsinnige Angst eine Biskuitrolle herzustellen. Ewig brach mir der Biskuit durch. Und das sieht bei einer ageschnittenen Rolle einfach nicht schön aus und ist einfach ärgerlich.

Hier habe ich ein paar gute Tipps wie euch die Biskuitrolle garantiert gelingen wird

  • Eine gute Vorbereitung ist das A und O!
  • Heizt den Backofen auf die gewünschte Temperatur auf Ober,- Unterhitze vor- bei Umluft wird der Teig zu trocken.
  • Das Backblech sollte mit Backpapier ausgelegt sein.
  • Biskuitteig verträgt kein Fett! Die Schüssel sollte komplett fettfrei sein
  • Backpulver, Mehl und Stärke immer immer in die Eimasse sieben und behutsam unterheben.
  • Den Biskuit immer auf ein feuchtes und gezuckertes Küchentuch stürzen und von der langen Seite einrollen und abkühlen lassen.
  • Eier für Biskuit sollten immer frisch sein!
Maulwurf Biskuitrolle

Maulwurf Biskuitrolle

Hier findet ihr das Rezept für eine wirklich einfache Maulwurf Biskuitrolle; Maulwurfkuchen mal anders; Mit Schokoladen Ganache!
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Bananen, Biskuit, Biskuitrolle, Ganache, Mascarpone, Quark, Schokolade
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 1 Biskuitrolle, 25 cm
Autor zuckerdeern

Equipment

  • Backblech; Backpapier; Küchentuch; Messer; kleiner Topf; Schälchen; Teigschaber

Zutaten

Biskuit

  • 4 Eier, Bio Gr. M
  • 150 g Zucker
  • 100 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Backkakao

Füllung

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Quark 20% Fett
  • 75 g Sahne
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 70 g Zartbitter Schokolade fein gehackt
  • 2 TL San-apart
  • 2 Bananen

Ganache

  • 70 g Zartbitterschokolade
  • 70 g Sahne

Anleitungen

Biskuit

  • Heizt den Backofen auf 200° Ober,- Unterhitze vor.
  • Schlagt die Eier mit der Prise Salz für ca- 5 Minuten auf höchster Stufe cremig, lasst den Zucker langsam einrieseln und schlagt das Ganze weitere 5 Minuten auf höchster Stufe.
  • Mischt das Mehl mit dem Backpulver und dem Backkakao und siebt es zur Eimasse dazu.
  • Hebt das Ganze mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Eimasse bis ihr eine homogene Masse erhalten habt.
  • Verteilt Biskuit auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech, streicht den Teig mit einem Teigschaber glatt und backt alles für ca. 10-12 Minuten auf mittlerer Schiene.
  • Der Biskuit ist fertig wenn ihr mit dem Finger oben aufdrückt und der Teig zurück federt.
  • Legt ein feuchtes und gezuckertes Küchentuch auf die Arbeitsfläche und stürzt den Bikuit darauf. Zieht das Backpapier vorsichtig ab und rollt den Biskuit von der langen Seite sofort in dem Küchentuch ein. Lasst den Biskuit komplett abkühlen.

Füllung

  • Schlagt die kalte Mascarpone mit dem Quark, dem Vanillezucker, der Sahne und dem San-apart cremig auf. Gebt die gehackte Zartbitter Schokolade dazu und vermengt alles miteinander.

Fertigstellung

  • Rollt den abgekühlten Biskuit wieder aus.
  • Schneidet von der kurzen Seite einen ca. 5 cm breiten Streifen ab. Zerbröselt diesen in einer kleinen Schale.
  • Verteilt die Creme mit einer Teigkarte gleichmässig auf dem Biskuit.
  • Schält die zwei Bananen, schneidet die Enden ab und plaziert sie am Rand der längeren Seite.
  • Rollt den Biskuit nun mit Hilfe des feuchten Küchentuches wieder ein.
  • Legt die fertige Biskuitrolle mit der Naht nach unten auf einen Kuchenteller und stellt sie kalt.
  • Zerhackt die Schokolade, gebt sie in eine Schüssel.
  • Erwärmt die Sahne und gießt sie im Anschluß über die Schokolade. Verrührt alles mit einem Teigschaber bis sich die Schokolade komplett aufgelöst hat und ihr eine schöne Ganache erhalten habt.
  • Verteilt die Ganache mit einem Löffel auf der kalten Biskuitrolle, krümelt den zerbröselten Biskuit oben auf, fertig

Selbstverständlich könnt ihr die Biskuitrolle auch mit Himbeeren oder Erdbeeren füllen.

Bis bald und Ahoi, eure

Kommentieren Sie den Artikel






Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.