Zitronen Käsekuchen mit Streuseln

0

Gibt dir das leben Zitronen…dann backe einen Kuchen draus! Und zwar diesen super cremigen Zitronen Käsekuchen mit Streuseln. Schließlich habe ich beschlossen: Ab sofort ist FRÜHLING! Wir haben doch alle keine Lust mehr auf Regen, Regen und noch mehr Regen! Und über die derzeitige Viren Flut reden wir gar nicht erst! Also: Ran an die Zitronen und Vitamine! Wobei ich ja sowieso denke Kuchen allein ist schon Vitamin genug! Ich meine: Sooo viel Liebe inside… Kuchen essen gegen Grippe & Co! Über Kalorien denken wir auch nicht nach- sind eh schön verpackt…

Zitronen machen happy!

Kennt ihr das? Mich machen Zitronen echt immer happy. Die strahlende Farbe und der tolle Duft! Hach herrlich. Im Griechenland Urlaub ( da fällt mir ein: 7 Jahre ist er her!) hingen sie quasi direkt auf den Balkon unseres Zimmers. Und wenn die Sonne drauf schien roch es soo herrlich. Wir müssen jetzt nicht betonen das ich auch ein paar mitgenommen habe,inklusive Blätter!

Was Zitronen, bzw. der Duft des ätherischen Öls sonst noch so können:

  • Legt euch mal ein paar Scheiben Zitrone ins Schlafzimmer, das verbessert die Raumluft und sorgt für einen angenehmeren Schlaf!
  • Die ätherischen Öle können sogar bei Atemwegserkrankungen und Allergien helfen!
  • Bist du mal schlecht drauf, einfach ein paar Zitronenscheiben auf einem Teller ins Zimmer stellen oder Zitronenöl in einen Defuser geben- du wirst merken wie der Duft deine Stimmung hebt!
  • Zitronenduft vertreibt Insekten! Gerade Nachts bei geöffnetem Fenster! Dazu einfach eine aufgeschnittene Zitrone ans Fenster stellen und du wachst nicht mit juckenden Stichen auf!

Herrlich was diese kleine saure Frucht so alles kann, oder?

Zitrone im Kuchen ist für mich immer wieder ein tolles Aroma. Und deswegen gibt es hier mal ein paar meiner liebsten Rezepte mit Zitrone:

Und für alle die Lemoncurd zu gerne in Torten & Co verwenden: Bei meiner lieben Aurèlie gibt es wirklich das beste Rezept für die feine Zitronencreme!

Zitronen Käsekuchen mit Streuseln

Wer mag kann selbstverständlich auch Lemoncurd anstelle des Zitronenabriebs in diesen Zitronen Käsekuchen mit Streuseln geben. Das erwähne ich aber unter dem Rezept nochmal genauer.

Meinen Käsekuchen habe ich in einer ∅ 20 cm Form gebacken. Wenn ihr ihn in einer anderen Größe backen möchtet dann könnt ihr die Zutaten mittels Umrechnungstabelle umrechnen.

Zitronen Käsekuchen mit Streuseln

Hier findet ihr einen cremigen Zitronen Käsekuchen mit Streuseln; knuspriger Boden, cremige Käsekuchen Füllung und super köstliche Zitronen Streusel
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Apfelkuchen, Cheesecake, Käsekuchen, Mürbteig, Quark, Zitronen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 1 Kuchen, ∅ 20cm
Autor zuckerdeern

Equipment

  • Springform,∅ 20cm; Backpapier; Teigrolle; Gabel; Teigschaber; Kuchengitter; kl. Topf

Zutaten

Mürbteig

  • 1 Ei, bio Gr. M
  • 250 g Dinkelmehl Type 630
  • 100 g Butter kalt, gewürfelt
  • 100 g Puderzucker gesiebt
  • 3-4 EL Milch
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 500 g Magerquark 20% Fettanteil
  • 80 g Zucker
  • 100 g Butter fllüssig
  • 3 Eier, bio Gr. M
  • 2 EL Speisestärke gehäuft
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 1 Zitrone, bio Abrieb + Saft ( wer lieber Lemoncurd nehmen mag, siehe unten!)

Streusel

  • 1 EL Haferflocken
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Zitronenabrieb
  • + restlicher Teig

Anleitungen

Mürbteig

  • Gebt die Zutaten in eine Schüssel und knetet zügig einen glatten Teig daraus.
  • Rollt 3/4 des Teiges auf einer bemehlten Fläche kreisrund aus und kleidet damit eure mit Backpapier ausgelegte Backform aus. Denkt an einen Rand. ( Den restlichen Teig, ca. 1/4, stellt ihr bei Seite)
  • Stecht mit einer Gabel ein paar Löcher in den Boden, so wird der Boden gut belüftet und geht nicht auf.
  • Stellt die Form für ca. 30 Minuten kalt.

Füllung

  • Schlagt den Magerquark mit den Eiern, dem Zucker, und dem Vanillezucker in einer Schüssel kurz auf.
  • Schmelzt die Butter in einem kleinen Topf und lasst sie etwas herunterkühlen. Gebt sie anschließend mit zur Quark Mischung und vermengt alles kurz miteinander.
  • Fügt nun die Speisestärke, den Zitronensaft und den Abrieb hinzu und verrührt alles miteinander bis ihr eine homogene Masse erhalten habt.

Streusel

  • Knetet aus dem restlichen 1/4 Teig, dem Zucker, den Haferflocken und dem Zitronenabrieb zügig ein paar Streusel und stellt diese kalt.

Fertigstellung

  • Heizt den Backofen auf ca. 160° Ober,- Unterhitze vor.
  • Gebt die Käsekuchenfüllung in die gekühlte Backform, streicht alles glatt. Schlagt die Backform kurz gegen die Tischkante, so verhindert ihr unschöne Blasen in der Creme.
  • Bac kt das Ganze nun für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene. Nach 30 Minuten schneidet ihr den Rand zwischen Füllung und Teig etwas ein. So kann man Risse verhindern. Verteilt die Streusel oben auf und backt den Käsekuchen nun weitere 35 Minuten.
  • Lasst den Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür abkühlen, später sollte er dann bei zimmertemperatur komplett auskühlen.
  • Nach einer Nacht im Kühlschrank ist der Käsekuchen perfekt, aber ihr könnt ihn auch sofort geniessen.

Notizen

Wenn ihr anstelle der frischen Zitrone und des Abriebs lieber Lemoncurd nehmen möchtet, dann empfehle ich ca.3-4 El Lemoncurd und einfach 1 EL Stärke mehr in die Quarkmasse zugeben. 

Ich werde jetzt die schönen Sonnenstrahlen geniessen und das Wochenende einläuten!

Bis bald und Ahoi, eure

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.