Mandel Blaubeer Küchlein

0

Nun ist das neue Jahr bereits eine Woche alt und so langsam schleicht sich der gewohnte Alltag auch im Hause Zuckerdeern & Sonnenscheinmann ein. Ein neues Jahr heißt neue Herausforderungen und vor allem: Neue Rezepte! Und da gibt es heute diese feinen Mandel Blaubeer Küchlein.

Wer meinen Blog regelmäßig liest weiß auch das bei mir absolut nichts weg kommt. So gab es hier schon das eine oder andere Rezept aus Resten wie zb. mein Tarte aux Pommes Rezept. Oder wie wäre es mit dieser Köstlichkeit, einer Biskuitrolle mit Waldbeeren. Es ist immer wieder erstaunlich was man aus einem kleinen Rest noch so zaubern kann!

Resteverwertung vom feinsten!

In der ganzen Weihnachtsbäckerei haben sich zahlreiche Tüten mit Mandeln und Nüssen angesammelt. Die müssen ja irgendwie verbraucht werden. Es wäre einfach schade drum. So ist ein Teil der Mandeln zu einem köstlichen Granola geworden. Und der andere Teil Mandeln ist heute in meine Mandel Blaubeer Küchlein gewandert.

Ich habe schon immer gerne aus Lebensmittel Resten etwas neues gekocht oder gebacken. Das macht einfach Spaß und bis jetzt sind immer tolle Dinge entstanden. Ich meine wegwerfen muss man doch nun wirklich nicht mehr.

Wir haben zumindest unser Einkaufsverhalten komplett durchdacht und komplett umgekrempelt. Das betrifft übrigens auch den unnötigen Verpackungsmüll! Klar bekomme ich nicht alles unverpackt- aber schon sehr viel. Man muß halt genau schauen. Und irgendwo muß man ja mal anfangen.

Nun aber zurück zu meinen kleinen Küchlein. Die sind, wie schon erwähnt, aus Resten entstanden und verdammt gut! Ursprünglich sind es übrigens Muffins die ich einfach auf den Kopf gestellt habe. Sprich es sind upsidedown Küchlein. Das beste an den heutigen kleinen Köstlichkeiten ist der geringe Mehl Anteil im Teig. Denn der Hauptbestandteil sind gemahlene Mandeln. Ok, und Zucker…aber da wird Zuckerdeern nicht drauf verzichten.

Mandel Blaubeer Küchlein

Heute gibt es ein Rezept für feine Mandel Blaubeer Küchlein mit einem cremigen Schokoladen Mascarpone Topping; wenig Mehl im Teig!
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Blaubeeren, Küchlein, Mandel, Muffins, Teecakes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 12 Muffins
Autor zuckerdeern

Equipment

  • Muffinblech; Backpinsel; Eis Portionierer oder Löffel; Kuchengitter; Sprizbeutel; Sterntülle; Schaschlikspieß

Zutaten

Teig

  • 190 g Butter zimmerwarm
  • 150 g Zucker
  • 1,5 TL Zitronenabrieb Bio Zitrone
  • 4 Eier Bio, Gr. M
  • 190 g gemahlene Mandeln
  • 45 g Dinkelmehl Type 630
  • 1/4 TL Backpulver
  • 50 ml Zitronensaft
  • 100 g Blaubeeren

Topping

  • 250 g Mascarpone
  • 1 EL Backkakao
  • 50 ml Schlagsahne
  • 12 Stück Blaubeeren
  • + Schokoladenstreusel

Anleitungen

Teig

  • Schlagt die Eier mit dem Zucker schaumig und gebt die gemahlenen Mandeln und die Butter dazu. verrührt alles miteinander.
  • Mischt das Mehl mit dem Backpulver und siebt es zum Teig dazu. Verrüht alles kurz und gebt im Anschluss den Zitronensaft und den Abrieb hinzu und rühr einen homogenen Teig daraus.

Topping

  • Gebt die Mascarpone mit der Sahne in eine Schüssel und schlagt alles kurz auf höchster Stufe auf. Fügt nun den Backkakao hinzu, schlagt nochmals alles auf und stellt die Creme kalt.

Fertigstellung

  • Heizt den Backofen auf 180° Ober,- Unterhitze vor.
  • Fettet und bemehlt das Muffinblech und verteilt den Teig gleichmäßig mir einem Eis Portionierer oder einem Löffel auf die Mulden.
  • Verteilt die Blaubeeren gleichmäßig und versenkt sie mit einem Schaschlikspieß im Teig.
  • Backt das Ganze nun für ca. 30-35 Minuten auf mittlerer Schiene. Macht zum Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe.
  • Lasst die Küchlein komplett auf dem Kuchengitter abkühlen.
  • Stürzt die Küchlein nun aus dem Blech und setzt ihnen mit der gekühlten Schoko Creme eine Krone auf. Verziert die Küchlein mit den restlichen Blaubeeren, fertig!

Das war nun auch vorerst der letzte Reste Beitrag! Alles aufgebraucht, alles verwertet. Nun muß der Backschrank ersteinmal neu befüllt werden!

Bis bald und Ahoi,eure

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.