Gugl mit Erdbeeren und Holunder

1

Für mich ist der Gugl ja einer der klassischsten Kuchen überhaupt! Schon als Kind habe ich den typischen Marmor Gugl geliebt. Heute aber habe ich ein Rezept für einen Gugl mit Erdbeeren und Holunder für euch.

Der schöne Mai! Ich liebe diesen Monat besonders. Nicht nur weil wir im Mai geheiratet haben. Gerade weil man jetzt bereits die ersten Köstlichkeiten des Jahres genießen kann. Rhabarber, Erdbeeren & Spargel, frische Kartoffeln und dann folgt ganz geschwind der Holunder! Ach wie schön der Mai doch ist!

Mit Rhabarber Rezepten und mit Tipps für dessen Ernte habe ich euch ja schon ein wenig inspiriert, ob nun mit der Torte, mit dem Käsekuchen oder auch den Cruffins. Erdbeeren gab es nun auch schon, wobei es da mit Sicherheit noch ein paar mehr Rezepte geben wird! Sind doch die Erdbeeren meine absoluten Lieblinge, neben Himbeeren und Blaubeeren.

Ich habe übrigens bereits entdeckt wo die ersten Blüten Dolden bereits gewachsen sind. Man hat ja so seine Ecken! Jetzt nur ein paar lange Sonnen Phasen- und los geht die Holunderblüten Ernte! Die Blüten brauchte ich heute noch nicht für diesen saftigen Gugl mit Erdbeeren und Holunder. Er wird mit Holunderblüten Sirup gemacht. Den kann man zum Glück so kaufen! Aber ich freue mich selbstverständlich auf die Blüte Zeit des Holunders. Und dann wird eingekocht: Gelee und Sirup u.u.u. Also fangt am besten schon mal an und bewahrt wieder verschließbare Flaschen und Gläser auf! Die kann man ja eh den ganzen Sommer über brauchen.

Im Hause Zuckerdeern wird regelmäßig eingekocht. Möchte man doch noch lange etwas von den frischen Früchten des Jahres haben! Kocht ihr selber ein? Und wenn ja, was denn so?

Zum Thema einkochen werden wir uns hier aber noch ein anderes mal wieder sehen! Lassen wir den köstlichen Früchten gerne noch ein paar Wochen Zeit, oder?

So erntet ihr die Holunderblüten richtig!

Wenn der Holunder endlich in voller Blüte steht, kann es endlich los gehen. Aber beachtet bei der Ernte ein paar Dinge.

  • Holundersträucher wachsen fast überall am Straßenrand, auf Wiesen oder an Waldwegen. Man sollte jedoch besser keine Holunderblüten ernten, wenn der Strauch direkt an einer Straße steht. Durch die Abgase der vorbeifahrenden Fahrzeuge sind die Blüten (und später auch die Beeren) nicht gut zum Verzehr geeignet.
  • Am besten erntet ihr die Blüten am Vormittag. Da ist das Aroma und auch der Wirkstoff am stärksten! Nehmt zur Ernte am besten einen Korb und eine Schere mit. Pflückt am besten ganze Dolden die in voller Blüte sind.
  • Schüttelt die Blütendolden vorsichtig aus, so können Insekten und Schmutz heraus fallen. Die Dolden sollten schnell weiter verarbeitet werden da Holunder schnell welk wird.
  • Übrigens sind Holunderblüten sehr gesund. Sie enthalten ätherische Öle und Glykoside. Man kann Holunderblüten auch trocknen, in einem luftdichten Gefäß aufbewahren und als Tee aufgießen. Dieser wirkt gegen Husten und bei Erkältungen. Außerdem sollen die Wirkstoffe in den Blüten gegen Blähungen helfen.

Nun aber genug Theorie. Ab in die Küche und fleißig gebacken!

Gugl mit Erdbeeren und Holunder

Ein klassischer Gugl mit Erdbeeren und Holunder. Sommerlich frisch und saftig. Mit köstlichem Zuckerguss und Mascarpone Creme!
Gericht Dessert
Land & Region Germany
Keyword Frucht, Gugl
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Verzieren 15 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 10 Personen
Autor zuckerdeern

Zutaten

Teig

  • 150 ml Milch
  • 250 ml Rapsöl
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier Gr. M
  • 500 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 50 – 70 ml Holunderblüten Sirup
  • 8-10 Erdbeeren TK
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Bio Zitrone Abrieb

Zuckerguss

  • 100 g Puderzucker
  • 1-2 EL Holunderblüten Sirup

Creme

  • 150 g Mascarpone
  • 50 ml Holunderblüten Sirup

Zusätzlich benötigt ihr: Guglform, 26er; Backtrennspray; 3 Spritzbeutel; Tüllen ( Rose, Französische,Blatt); Kuchengitter; Schälchen; Löffel; Lebensmittelfarbe in pink und grün

    Anleitungen

    Teig

    • Den Backofen auf ca. 175° Ober,- Unterhitze vorheizen.
    • Die Eier mit dem Zucker und Salz cremig schlagen.
    • Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und mit in die Schüssel geben. Das Rapsöl mit hinzu geben.
    • Die Milch mit dem Holunderblüten Sirup vermengen und mit in den Teig geben. 
    • Zuletzt den Abrieb der Zitrone hinzu geben, alles nochmals verrühren und in die gefettete Backform geben. Die TK Erdbeeren im Teig versenken. Alles für ca. 60 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
    • Gugl anschließend auskühlen und dann aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen.

    Guss

    • Vermengt den Puderzucker mit dem Holunderblüten Sirup und verteilt ihn mit einem Löffel auf dem Gugl.

    Creme

    • Schlagt die Mascarpone in einer Schüssel fluffig weiß.
    • Gebt den Sirup dazu und schlagt alles nochmals auf. 
    • Teilt die Creme in 3 Teile auf.
    • Einen Teil der Creme last ihr weiß, einen anderen färbt ihr rosa. Den dritten Teil färbt ihr grün.

    Verzieren des Gugls

    • Befüllt einen Spritzbeutel inklusive der Französischen Tülle mit der weißen Creme. Setzt ein paar Tuffs auf den Gugl.
    • Befüllt einen weiteren Beutel inklusive Rosen Tülle mit der rosa Creme, spritzt Rosen auf den Gugl.
    • Die grüne Creme füllt ihr in den Spritzbeutel mit der Blatt Tülle und setzt zwischen die Rosen und die Tuffs Blätter, fertig!

    1 Kommentar

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.